TCM Traditionelle Chinesische Medizin / Akupunktur

Werden Sie mit uns TCM-Therapeut! 2-jährige Ausbildung, Start 05.09.2019

Webinar (Online-Schulung) mit Praxiskursen

So meistern auch Sie Ihre TCM-Ausbildung neben Heilpraktikerausbildung oder Praxistätigkeit:

Bei uns lernen Sie die Theorie in Webinaren bequem von zu Hause aus - persönliche Betreuung inklusive!
Und Ihre 4 Praxiswochenenden während der 2-jährigen Ausbildung lassen sich auch im engsten Zeitplan unterbringen.

Das erwartet Sie in Ihrer TCM-Ausbildung bei uns

Ihre TCM-Unterrichtsstunden mit Birgit Kriener sind so prall gefüllt mit Wissen, dass Sie schon in wenigen Monaten beginnen können, die ersten neu erworbenen Kenntnisse erfolgreich in Ihrer Praxis einzusetzen.

Nach allen zehn Blöcken haben Sie das Rüstzeug, um selbst eine erfolgreiche TCM-Praxis zu führen. So können Sie sich berufsbegleitend neben Ihrer Heilpraktiker-Ausbildung oder Ihrer Praxistätigkeit fortbilden.

Erfahrungsberichte - Das sagen ehemalige Kursteilnehmer

Wie bewerten andere Teilnehmer diesen Kurs? Welche Erfahrungen haben Schüler gemacht? Hier finden Sie das Feedback unserer Schüler zur TCM-Ausbildung. 

Auch hier finden Sie Bewertungen dieser Ausbildung auf Fernstudiumcheck.de

Kursinhalt – Das lernen Sie in der Ausbildung

Leitgedanke der TCM ist es, ein harmonisches Gleichgewicht des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen und zu erhalten. Krankheiten äußern sich demnach als Folgen eines Ungleichgewichts bzw. einer Disharmonie und können sich auf Körper, Geist und Gefühlswelt auswirken. Hier setzt die Traditionelle Chinesische Medizin an, um mithilfe ganzheitlicher Methoden wie Akupunktur, Moxibustion und Phytotherapie den Menschen mit sich und der Welt wieder in Einklang zu bringen und die harmonische Einheit zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.

Die Basisblöcke 1 bis 4 vermitteln Einsteigern die Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin.

In den folgenden Aufbaublöcken (Block 5 bis 10) werden umfangreiche Kenntnisse in der traditionellen chinesischen Medizin vermittelt, deren Heilmethoden sich seit 2.000 Jahren erfolgreich bewähren und als Ergänzung zur Schulmedizin mehr und mehr gefragt sind. Denn bei vielen Krankheiten wie z. B. bei Migräne, chronischen Rückenschmerzen oder allergischem Asthma stößt die Schulmedizin an ihre Grenzen.

Online-Blöcke

  • Die fünf Elemente oder 5 Wandlungsphasen
  • Einführung in die chinesische Diätetik
  • Das Leitbahnsystem (Meridiane)
  • Akupunkturpunkte
  • Einführung in die Moxatherapie
  • Innere und äußere Krankheitsursachen und ihre Wirkung
  • Diagnostik: Anamnese, Hören, Sehen und Riechen
  • Syndromlehre
  • Einführung in die chinesische Phytotherapie

Praxiskurse 

  • Meridiankunde
  • Akupunkturpunkte und Moxibustion
  • Akupunkturpunkte
  • Diagnostik: Zunge und Puls

Alle Begleitmaterialien und Schulungsaufzeichnungen stehen Ihnen in unserem E-Learning-Portal bis 6 Monate nach Kursende zur Verfügung. Probieren Sie es in unserem kostenlosen Gastzugang aus: https://www.elearning-richter.de/GastZugang

So läuft Ihre TCM-Ausbildung ab

Start: Ein Einstieg in die TCM-Ausbildung ist bis zu Block 4 jederzeit möglich. Bei nachträglichem Einstieg empfehlen wir Ihnen, vergangene Blöcke als Aufzeichnung nachzubuchen, damit Sie auf dem gleichen Lernstand sind wie Ihre Mitlernenden.

Unterricht: 

  • Ihre Live-Unterrichtstermine finden wöchentlich statt. Hier können Sie interaktiv mitarbeiten und direkt Fragen an Ihre Dozentin stellen. 
    Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC
  • Im Laufe Ihrer Ausbildung besuchen Sie insgesamt 4 Praxisblöcke. Diese ergänzen und vertiefen die theoretischen Inhalte.
    Je nach Kursgröße finden die Praxiswochenenden in der Praxis Birgit Kriener, 58313 Herdecke oder der Heilpraktikerschule Isolde Richter, 79341 Kenzingen statt.

Aufzeichnungen: Sie können nicht immer live teilnehmen? Kein Problem: Alle Online-Schulungen Ihrer TCM-Ausbildung werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen auch nichts, wenn Sie einmal nicht live dabei waren. In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Aufzeichnungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

Lerngruppen: Sie möchten nicht alleine wiederholen? In den wöchentlichen Online-Schüler-Lerngruppen können Sie die Unterrichtsinhalte gemeinsam lernen und vertiefen.

Ihre Lernunterlagen: Die Dozentin stellt ihre PP-Präsentation sowie weitere Dokumente zum Download in unserem E-Learning zur Verfügung.

Empfohlene Literatur: Praxis-Lehrbuch Akupunktur, gebundene Ausgabe, 712 Seiten, 902 Abbildungen, 49,99 EUR. Autoren: Hans Ulrich Hecker, Angelika Steveling, Elmar Peuker. Dieses Buch können Sie über unseren Partner-Shop http://www.heilpraktiker-online-shop.de beziehen.

Zu Beginn der Ausbildung ist KEINE Literatur erforderlich! Sie erhalten im Webinar auch weitere Empfehlungen.

Prüfung & Zertifikat

Seminarprüfungen: Am Ende Ihrer TCM-Ausbildung können Sie eine Abschlussprüfung ablegen. Die Prüfung findet online statt, eine Anreise ist nicht erforderlich. Diese Prüfung ist Voraussetzung für Ihr Zertifikat.

Zertifikatsvoraussetzungen:

  • Besuch der Blöcke 1 bis 10 inkl. Praxiswochenenden
  • erfolgreich absolvierte MC-Abschlussprüfung
  • Erstellung einer Facharbeit über eine TCM-Behandlung (ca. 10 Seiten). 

Kostenlos Probelernen

Probelernen: Nehmen Sie kostenlos und unverbindlich an der ersten Live-Schulung teil!
Hier anmelden und zum Termin einloggen!

Infopaket per Post

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Unterlagen per Post zu!
Infopaket hier anfordern

Allgemeine Kursinformationen

 

Dozentin: Birgit KrienerHeilpraktikerin

Adressaten: Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter, die Basisblöcke 1 bis 4 sind auch für interessierte Laien geeignet

Teilnehmer: min. 20, max. 99

Fachfortbildung: Nach Beendigung eines Seminarblocks bestätigen wir Ihnen die Teilnahme an den absolvierten Schulungen. Sie können sich diesen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!

Termine, Uhrzeit, Preise: siehe bei den einzelnen Blöcken

Übersicht über die einzelnen Kursblöcke

Der Basis Block 1 führt Sie in das Denken der chinesischen Medizin ein und vermittelt die Grundlagen der TCM. Er stellt einen optimalen Zugang für alle weiteren Blöcke dar.

Blockinhalt

Leitgedanke der TCM ist es, ein harmonisches Gleichgewicht des Menschen mit seiner Familie, Umwelt herzustellen. Krankheiten werden als Disharmonien des Gleichgewichts angesehen und können sich auf drei Ebenen manifestieren (Körper, Emotion und Geist). Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin ist, sowohl mit der Welt um sich herum als auch mit sich selbst in Harmonie zu sein. Nur dann kann das Qi frei fließen. Dies ist die Grundlage für die Gesundheit eines Menschen an Körper, Geist und Seele.

Alle Vorgänge im Körper werden nach Yin und Yang klassifiziert.

  • Was versteht man unter diesen beiden Begriffen, wofür stehen sie?
  • Die vier Aspekte und ihre Beziehungen
  • Wie setzt man Yin und Yang in der Medizin ein?

Verschiebungen von Yin und Yang können zu bestimmten Disharmonie-Mustern führen. Davon werden in Block 1 die Wichtigsten besprochen.

Die vitalen Substanzen:

  • Qi, Blut (xue)
  • Essenz (jing)
  • Körperflüssigkeiten (jinye)
  • Geist (shen)

Allgemeine Blockinformationen

Name des Blockes: Block 1 Einführung Yin und Yang und die vitalen Substanzen ab 05.09.2019

Termine und Uhrzeiten: 8 Termine à 90 Minuten = 12 Unterrichtsstunden
zzgl. individuelle Lernzeit (ca. 12 bs 15 Stunden) z. B. in unseren optionalen Schüler-Lerngruppen

Online-Schulungen mit Dozentin Birgit Kriener    Online-Schüler-Lerngruppen (optional)
Donnerstag, 05.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 09.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 12.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 16.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 19.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 23.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 26.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 30.09.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 17.10.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 21.10.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 24.10.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 28.10.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 07.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 11.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 14.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr Montag, 18.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Die Theorie der Wandlungsphasen, auch als 5-Elemente-Lehre bekannt, ist der Schlüssel zur Chinesischen Medizin. Anhand der Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall erklärt uns die chinesische Naturphilosophie das Universum.

    Diese Elemente stehen im ständigen Wandel und beeinflussen sich gegenseitig. So gehört zu jeder Wandlungsphase eine Jahreszeit, eine Emotion, eine Farbe, ein Geruch, eine Fähigkeit und einige Organe des menschlichen Körpers. Insbesondere die körperlich-seelischen Zusammenhänge bieten einen wertvollen, ganzheitlichen Behandlungsansatz.

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Block 2 Die 5 Elemente oder 5 Wandlungsphasen ab 21.11.2019

    Termine und Uhrzeiten: 8 Termine à 90 Minuten

    • Donnerstag, 21.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 28.11.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 05.12.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 12.12.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 19.12.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 16.01.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 23.01.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 30.01.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    "Der Mensch ist, was er isst", heißt eine chinesische Spruchweisheit.

    Die Ernährung hat in der traditionellen chinesischen Medizin einen hohen Stellenwert, ihr kommt eine große vorbeugende Bedeutung zu. Sei es um Erkrankungen oder Ungleichgewichte zu vermeiden oder um ein langes, gesundes Leben zu unterstützen.

    Auch in der Therapie von Erkrankungen ist die Ernährungslehre gut einsetzbar. Sie kann durch Berücksichtigung der energetischen Wirkung der Nahrung Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit steigern, aber auch Erkrankungen lindern und gar heilen.

    Lebensmittel werden zugeordnet nach

    • Organbezug: Holz (Leber), Feuer (Herz), Erde (Milz/Magen/Pankreas), Metall (Lunge), Wasser (Niere)
    • Charakter / Temperatur: kalt, kühl, neutral, warm, heiß
    • Geschmack: sauer, bitter, süß, scharf, salzig
    • Wirkrichtung: nach außen, hebend (öffnend), nach innen, senkend (zusammenziehend)

    Bei allen Akupunkturbehandlungen in der TCM kann der Patient den dauerhaften Erfolg der Wirkung mit einer begleitenden Ernährungsumstellung unterstützen. Wir erarbeiten uns im Webinar Ernährungsbeispiele für die Behandlung der wichtigsten Yin- und Yang Pathologien.

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Block 3 Einführung in die chinesische Diätetik ab 20.02.2020

    Termine und Uhrzeiten: 8 Termine à 90 Minuten

    • Donnerstag, 20.02.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 27.02.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 05.03.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 12.03.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 19.03.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 26.03.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 02.04.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr
    • Donnerstag, 23.04.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Die Meridiane, auch Energieleitbahnen genannt, überziehen den ganzen Körper mit einem unsichtbaren Kanalsystem, in welchem Qi (Energie) und Xue (Blut) transportiert werden. Damit die Energien eines Menschen ungehindert fließen können, müssen die Kanäle (Meridiane) frei und durchgängig sein - nur dann ist man gesund. Deshalb ist es wichtig, das System der Meridiane zu verstehen.

    • Unterschied zwischen Yin- und Yang-Meridianen
    • Meridianachsen & Meridianumläufe
    • 12 Hauptmeridiane (Jing luo), ihr innerer und äußerer Verlauf, ihre Aufgaben, ihre Besonderheiten und ihre Symptomatik.
    • Was ist ein Akupunkturpunkt, welche Aufgaben hat er?
    • Wichtige Akupunkturpunkte, ihre Lage, ihre Aufgaben, usw.

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 4 Das Leitbahnsystem (Meridiane)

    Termine und Uhrzeiten: 

    8 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2020

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Es wird ein Wochenende lang intensiv praktisch geübt: Wir setzen die Theorie in die Praxis um und lokalisieren die einzelnen Meridiane.

    • Wo verlaufen die Meridiane und wie kann ich sie ertasten?
    • Gibt es Auffälligkeiten im Meridianverlauf?
    • Lokalisieren der (im Block 4) besprochenen Akupunkturpunkte
    • Hilfsmittel zur Lokalisierung
    • Akupressieren der Punkte

    Zusatzbonbon:

    Praktische Möglichkeiten einer Narbenentstörung
    Durch Verletzungen und Operationen entstehen Veränderungen im und am Gewebe, die oft auch Störungen im Energiefluss hervorrufen. Besonders störend sind Narben im Meridianverlauf. Deshalb ist es wichtig, Narben entstören zu können.

    Bitte zum Seminar bequeme Kleidung, Kopfkissen, Badehandtuch und Decke mitbringen!

    Allgemeine Blockinformationen

    Termine: Wochenendkurs, 2 Tage

    Preis: 240,- Euro

    Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme: Block 1-4

    Teilnehmer: min. 10, max. 16

    Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 52

    Blockinhalt

    Es gibt eine Vielzahl von Akupunkturpunkten und Punktkategorien (Lokalpunkte, Ashi-Punkte, Meisterpunkte, Antike-Punkte, Shu- und Spaltpunkte, usw.). An diesen 8 Abenden besprechen wir viele wichtige Akupunkturpunkte (Lage, Eigenschaften und ihre Wirkung) sowie deren Nadelung. Außerdem Indikationen, Kontraindikationen, Komplikationen und Wirkung der Akupunktur.

    Jede Punktkategorie hat andere Aufgaben: Spaltpunkte befinden sich zum Beispiel auf den einzelnen Leitbahnen an Stellen, an denen sich Qi und Xue (Blut) sammelt und werden vor allem zur akuten Schmerzbehandlung eingesetzt. Die alleinige Behandlung wirkt sicherlich analgetisch, aber erst in Kombination mit Punkten zur Beseitigung der Schmerzursache ist eine stabile analgetischen Wirkung zu erzielen.

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 5 Akupunkturpunkte

    Termine und Uhrzeiten: 

    8 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2020

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Wir besprechen und üben die wichtigsten Nadeltechniken (also Theorie und Praxis). Wir lokalisieren und nadeln die unterschiedlichen Punktkategorien.

    • Praxis der Akupunkturbehandlung
    • Organisation
    • Nadelmaterial
    • Desinfektion
    • Stichtechnik
    • Arbeitsplatzhygiene 

    Bitte zum Seminar bequeme Kleidung, Kopfkissen, Badehandtuch und Decke mitbringen!

    Allgemeine Blockinformationen

    Termine: Wochenendkurs, 2 Tage

    Preis: 240,- Euro

    Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme: Block 1-5

    Teilnehmer: min. 10, max. 16

    Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 52

    Blockinhalt

    Der erste Teil dieses Webinars dient als Vorbereitung für den 2. Praxisblock "Akupunkturpunkte":

    • Nadeltechniken, Sedierungs- und Tonisierungstechniken
    • Mikroaderlass
    • Umgang mit dem Pflaumenblütenhämmerchen
    • Schröpfen - wann und wann nicht?
    • Injektionsakupunktur
    • Tens, Elektrostimulation, Lasertherapie
    • Extrapunkte Teil 1

    Im zweiten Webinarteil bereiten wir uns auf den 3. Praxisblock "Akupunkturpunkte und Moxibustion" vor:

    • Einführung in die Moxatherapie
    • Einführung in Gua Sha
    • Extrapunkte Teil 2

    Die Moxibustion ist eine effektive Behandlungsmethode innerhalb der TCM.  Durch das Abbrennen von chinesischem Beifuß werden verschiedene Wirkstoffe freigesetzt und Wärme entsteht. Angewendet in bestimmten Körperbereichen oder an bestimmten Akupunkturpunkten, kann die Moxibustion aus Sicht der TCM vor allem Kältezustände (Kälteschmerzen, Arthrosen, Infertilität, Abwehrschwächen) vertreiben und Prozesse in Bewegung bringen (z.B. Kindsdrehung). Die Hauptanwendungsgebiete der Moxa-Therapie sind Schwächesymptomatiken, chronische Erkrankungen, Erkrankungen der Atemwege.

    Wir besprechen die verschiedenen Anwendungsformen (Moxazigarre, Moxakegel, Moxa-Nadeln, usw.) und die Möglichkeiten des Einsatzes vom Hausgebrauch bis hin zur Behandlung von bestimmten Krankheitsfällen.

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 6 Einführung in die Moxatherapie

    Termine und Uhrzeiten: 

    8 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2021

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Auch an diesem Wochenende steht die Praxis im Vordergrund! Wir lokalisieren neue Akupunkturpunkte, vertiefen die Nadeltechniken und wenden die unterschiedlichen Arten der Moxibustion praktisch an.

    • Praxisübungen mit der heißen Nadel,  dem Moxabügeleisen, dem Moxaofen und Moxakegeln
    • Zwischenauflagen aus Salz, Knoblauch, Ingwer und Heilerde
    • Indikationen
    • Kontraindikationen
    • Risiken

    Bitte zum Seminar bequeme Kleidung, Kopfkissen, Badehandtuch und Decke mitbringen!

    Allgemeine Blockinformationen

    Termine: Wochenendkurs, 2 Tage

    Preis: 240,- Euro

    Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme: Block 1-6

    Teilnehmer: min. 10, max. 16

    Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 52

    Blockinhalt

    Bei der Entstehung von Krankheiten unterscheidet die TCM innere und äußere Ursachen sowie solche, die weder innen noch außen sind. Zu den äußeren Krankheitsursachen gehören z. B. Wind, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte, zu den inneren Faktoren Emotionen wie Zorn, Angst oder Sorgen. Neutrale Ursachen sind etwa Ernährungsfehler oder Überanstrengung (Stress).

    So wie äußere Einflüsse Krankheiten auslösen können, geht die chinesische Medizin auch von negativen Emotionen als krankheitsverursachenden Faktoren aus. Diese geben den äußeren Einflüssen die Möglichkeit, leichter in den Körper einzudringen.

    • Innere und äußere Krankheitsursachen 
    • Pathomechanismen der inneren und äußeren Faktoren
      • Wie wirkt sich Stress auf den Organismus aus? Wie ein Übermaß oder ein Mangel an körperlicher Betätigung?
      • Wie wirken ein Antibiotikum, Cortison oder ein Beta-Blocker aus Sicht der TCM? Was muss bei Einnahme dieser Medikamente beachtet werden?
      • Wie wirken sich Ernährungsfehler, Computerarbeit, Missbrauch und Erziehungsfehler aus?

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 7 Innere und äußere Krankheitsursachen und ihre Wirkung

    Termine und Uhrzeiten: 

    8 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2021

    Preis: 240,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 48

    Blockinhalt

    Wie läuft eine Anamnese ab, worauf muss ich achten?  

    Der erste und wichtigste Baustein in der Behandlung Ihrer Patienten ist die Anamnese, sie dauert meist zwischen 1 und 1 1/2 Stunden. Der TCM-Behandler versucht sich ein Bild von der körperlichen und seelischen Verfassung sowie von der Persönlichkeit seines Patienten zu machen. Alle Symptome des Patienten werden nach Yin und Yang eingeordnet und den Meridianen und Elementen zugeordnet.

    Ein erfahrener Behandler kann oft schon anhand der Stimme feststellen, in welchem Funktionskreis die Störung liegt. Körperbau, Mimik, Zustand von Haut und Haaren sowie die Gesichtsfarbe geben ebenfalls wichtige Hinweise.
    Oft beeinflussen "Kleinigkeiten" die Therapiewahl und den Erfolg der Therapie entscheidend, deshalb ist die Diagnostik besonders wichtig!

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 8 Diagnostik I: Anamnese, Hören, Sehen und Riechen

    Termine und Uhrzeiten: 

    4 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2021

    Preis: 120,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 24

    Blockinhalt

    Viele energetische Störungen lassen sich an der Zunge und am Puls ablesen. Zusammen mit der Anamnese helfen sie bei der Diagnosestellung und der Behandlungsstrategie.

    Zungendiagnostik:

    Die Form, Farbe, Feuchtigkeit, Beschaffenheit der Zunge, aber auch die Farbe des Zungenbelages deuten auf bestimmte Krankheiten hin.

    • Wie läuft eine Zungendiagnostik ab?
    • Welche Faktoren (z.B. Medikamente) beeinflussen das Zungenbild?
    • Bedeutung der Form des Zungenkörpers, der Zungenfarbe, des Zungenbelags, der Unterzungenvenen und der Lokalisation von Auffälligkeiten
    • Praktische Übungen

    Pulsdiagnostik:

    Die Pulsdiagnose ist der Mittelpunkt der TCM Diagnosemethoden. Es braucht viel Übung, um die Pulsqualität richtig beurteilen zu können. Sie wird sowohl in der Akupunktur, wie auch in der Chinesischen Phytotherapie angewendet. Der Puls reagiert schnell auf Veränderungen und eine erfolgreiche Akupunktur lässt sich zum Beispiel direkt an einem veränderten Puls ablesen.

    • Wie führe ich eine Pulstastung beim Patienten durch?
    • Beeinflussende Faktoren in der Pulsdiagnostik
    • Organzuordungen an den verschiedenen Pulstaststellen
    • Welcher Puls ist physiologisch oder pathologisch?
    • Ableitung von Behandlungsmustern mit gemeinschaftlicher Erarbeitung von Akupunkturpunkt-Kombinationen
    • Prognostische Kriterien
    • Viele praktische Übungen!

    Bitte zum Seminar bequeme Kleidung, Kopfkissen, Badehandtuch und Decke mitbringen!

    Allgemeine Blockinformationen

    Termine: Wochenendkurs, 3 Tage (Fr, Sa, So)

    Preis: 360,- Euro

    Veranstaltungsort: je nach Kursgröße Praxis Birgit Kriener, 58313 Herdecke oder Heilpraktikerschule Isolde Richter, 79341 Kenzingen

    Empfohlene Vorraussetzungen zur Teilnahme: Block 1-8

    Teilnehmer: min. 10, max. 16

    Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 74

    Blockinhalt

    In der westlichen Medizin beschreibt ein Syndrom einen Symptomenkomplex, sagt mehr oder weniger über die Krankheit, in der Regel aber nichts über den Zustand des Patienten aus.

    Ein chinesisches Syndrom (Muster) beinhaltet die Beschreibung des Gesamtzustandes des Patienten aufgrund der wahrnehmbaren und explorierbaren Symptome. 

    Dieser Block bringt Ihnen die Sichtweise der TCM zur Erklärung von Krankheiten und Störungen des Wohlbefindens näher. Es gibt in der TCM über 150 verschiedene Syndrome. Wir besprechen im Webinar die wichtigsten davon, ihre Ursachen, ihre Krankheitszeichen, ihre schulmedizinischen Entsprechungen und die Behandlung mittels Akupunktur und Diätetik. Anhand von Praxisbeispielen lernen wir zu differenzieren.

    Syndrome des Funktionskreises

    • Herz
    • Dünndarm
    • Perikard
    • 3-fach-Erwärmer
    • und der außerordentlichen Yang Organe

    Syndrome - die Funktion, Aufgaben, Pathologien und Therapie der inneren Organe

    • Milz
    • Magen
    • Lunge
    • Dickdarm
    • Niere
    • Blase
    • Leber
    • Gallenblase

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Block 9 Syndrome

    Termine und Uhrzeiten: 

    28 Termine à 90 Minuten, Unterrichtszeit jeweils 19:30 bis 21:00 Uhr, in Planung für 2021

    Preis: 840,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 168

    Blockinhalt

    • Geschichte der Phytotherapie in China
    • Theoretische Grundlagen
      • Die vier Qi
      • Die fünf Geschmacksrichtungen
      • Die Wirkrichtungen
      • Leitbahnbezug
    • Arzneianwendung und Kombinationen
      • Inkompatibilität
      • PaoZhi-Verfahren
      • Darreichungsformen und Dosierungen
    • Schwangerschaft
    • Toxizität von chinesischen Arzneimittelsubstanzen
    • Wichtige Maßnahmen zur Minderung der Giftigkeit
    • Einteilung der Phytotherapeutika
    • Verordnungs- und Kochanleitungen von Dekokten
    • Erste Phytotherapeutika und Rezepte
    • Vorsichtsmaßnahmen bei der Verabreichung der Rezepturen 

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes:  Block 10 Einführung in die chinesische Phytotherapie

    Termine und Uhrzeiten: 

    Tageswebinar (online), in Planung für 2021

    Preis: 130,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 30