Zum Inhalt springen


Webinar (Online-Kurs)

Ausbildung Ayurvedapraxis & Ayurvedatherapie

Mit Ayurveda ganzheitlich behandeln und beraten

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst - dieses uralte Wissen ist auch heute hochaktuell. Im Ayurveda ist ein gutes Leben gleichbedeutend mit einem gesunden und schönen Leben. Viele Aspekte wie Ernährung, Psyche und die persönliche Lebensweise werden dabei berücksichtigt. Mit diesem Wissen helfen Sie anderen Menschen zu mehr Wohlbefinden, Gesundheit und zu einer inneren Ausgeglichenheit.

Lernen Sie in unserem Webinar unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten des Ayurveda für Ihre Praxis kennen.

Kursziel

Sie lernen das breite Anwendungsspektrum des Ayurveda kennen und wie Sie dieses Wissen in Ihrer Praxis einsetzen können. Mit der ganzheitlichen Gesundheits- und Schönheitslehre des Ayurveda erhalten Sie viele unterschiedliche Ansätze, die Sie individuell, im Einklang mit den jeweiligen Lebensphasen und den Tages- und Jahreszeiten bei Ihren Klienten/Patienten anwenden können.

Therapeuten erfassen und behandeln die Beschwerden und Krankheiten von Kopf bis Fuss Ihrer Patienten nicht als Symptome sondern als Ausdruck einer zugrunde liegenden Störung des gesamten Organismus. Dabei werden alle Säulen des Ayurveda eingesetzt.

Berater setzen Ayurveda zur Gesunderhaltung, zum Wohlfühlen, zur Entspannung, zur Schönheitspflege und als Hilfe zur Bewältigung des Alltags ein. Der Klient wird dabei in eine ausgeglichene und entspannte Lage versetzt. Das kann mittels Ernährung, Massage, Meditation oder Bewegung geschehen.

Kosten der Ausbildung: 250 € + 170 € + 205 € = 625 € Gesamtkosten. Jeder Block kann einzeln gebucht werden. Ratenzahlung möglich. Bei Buchung aller Ausbildungsblöcke erhalten Sie auf den letzten Block einen Rabatt in Höhe von 30 Euro.

Kursinhalt

Sie lernen das breite Anwendungsspektrum des Ayurveda kennen und wie Sie dieses Wissen in Ihrer Praxis einsetzen können. Mit der ganzheitlichen Gesundheits- und Schönheitslehre des Ayurveda erhalten Sie viele unterschiedliche Ansätze, die Sie individuell, im Einklang mit den jeweiligen Lebensphasen und den Tages- und Jahreszeiten bei Ihren Klienten/Patienten anwenden können.

Therapeuten erfassen und behandeln die Beschwerden und Krankheiten von Kopf bis Fuss Ihrer Patienten nicht als Symptome sondern als Ausdruck einer zugrunde liegenden Störung des gesamten Organismus. Dabei werden alle Säulen des Ayurveda eingesetzt.

Berater setzen Ayurveda zur Gesunderhaltung, zum Wohlfühlen, zur Entspannung, zur Schönheitspflege und als Hilfe zur Bewältigung des Alltags ein. Der Klient wird dabei in eine ausgeglichene und entspannte Lage versetzt. Das kann mittels Ernährung, Massage, Meditation oder Bewegung geschehen.

Block 1 Einführung, Ernährungslehre und Kräuter ab 31.08.2021
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 08.11.2021 bis 22.11.2021

Bonuspunkte: 12
Fachfortbildungspunkte: 48

8 Termine à 90 Min.

250 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Block 1 Einführung, Ernährungslehre und Kräuter ab 10.10.2023
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 13.12.2023 bis 27.12.2023

Bonuspunkte: 12
Fachfortbildungspunkte: 48

8 Termine à 90 Min.

250 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Ayurveda bedeutet "Lebensweisheit" oder "Wissen vom Leben". Damit wird bereits der umfassende, ganzheitliche Ansatz beschrieben, mit dem Ayurvedapraktiker und -therapeuten ihre Klienten betreuen. In diesem Block befassen wir uns mit den Grundlagen der ayurvedischen Elemente. Die ayurvedischen Säulen Ernährungslehre und Kräuterheilkunde werden ausführlich besprochen.

  • Geschichte und Hintergrund des Ayurveda
  • Ayurveda als Beruf
  • Wichtige Elemente und Grundprinzipien des Ayurveda, Leben im Einklang mit der Natur, den verschiedenen Zeiten und Zyklen
  • Die Lehre der drei Doshas, Durchführung der Konstitutionsbestimmung 
  • Grundlagen der ayurvedischen Ernährungslehre, Einteilung der Lebensmittel
  • Ernährungspläne und Empfehlungen für die einzelnen Konstitutionstypen
  • Entlastungskuren und Vorbeugung von Krankheiten durch die ayurvedische Ernährung
  • Ayurvedische Gewichtsreduktion 
  • Ayurvedische und europäische Kräuter in der Anwendung
  • Krankheit aus der Sichtweise des Ayurveda, die heilende Pancha Karma Kur 

Block 2 Schönheitslehre, Meditation, Massage 08.02.2022
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 06.04.2022 bis 20.04.2022

Bonuspunkte: 8
Fachfortbildungspunkte: 30

5 Termine à 90 Min.

170 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Block 2 Schönheitslehre, Meditation, Massage 06.02.2024
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 27.03.2024 bis 10.04.2024

Bonuspunkte: 8
Fachfortbildungspunkte: 30

5 Termine à 90 Min.

170 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Körperpflege, Massagen und Sinnestraining gehören ebenfalls zu den wichtigen Säulen des Ayurveda. Nach der anfänglichen Untersuchung und Befragung des Klienten können Sie gezielt die richtigen Anwendungen auswählen. Ein wichtiger Baustein sind auch tägliche Rituale, mit denen der Klient selbst zur Gesunderhaltung beiträgt.

  • Ölanwendungen für die Schönheit, Reinigung und Verjüngung
  • Massageanwendungen im Ayurveda
  • Regeneration und Meditation
  • Sinnestraining
  • Tägliche Rituale

Block 3 Krankheitslehre (für Therapeuten) 30.08.2022
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 26.10.2022 bis 09.11.2022


Nachholtermin 06.03.2023 bis 20.03.2023

Bonuspunkte: 10
Fachfortbildungspunkte: 36

6 Termine à 90 Min.

205 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Block 3 Krankheitslehre (für Therapeuten) 27.08.2024
Mit Gudrun Nebel, Heilpraktikerin

Termine und Uhrzeiten:

Dieser Kurs beginnt in Kürze. Sie können ab Kursstart live an den Unterrichtseinheiten teilnehmen. Sie können diesen Kurs als Aufzeichnung buchen.



Prüfungszeitraum (für die Teilnehmer, die bereits alle Blöcke der Ausbildung besucht haben): 23.10.2024 bis 06.11.2024


Nachholtermin 01.09.2025 bis 15.09.2025

Bonuspunkte: 10
Fachfortbildungspunkte: 36

6 Termine à 90 Min.

205 €

Anmelden 

Mindestteilnehmerzahl: 20

  • Entstehung von Krankheiten im ayurvedischen Sinne.
  • Grundzüge der ayurvedischen Diagnostik.
  • Krankheiten aus Sicht der Ayurveda. Beschwerdebilder:
    • Herz- und Kreislauf
    • Kopfbereich
    • Magen-Darm
    • Muskeln, Knochen, Gelenke
    • Nerven und Psyche

Hinweis: Die Behandlung von Krankheiten ist ausgebildeten Therapeuten vorbehalten.

Die Live-Unterrichtstermine werden online abgehalten. Sie sind interaktiv, so können Sie während der Schulung direkt Fragen zu den Kursinhalten stellen.
Veranstaltungsort: Wo immer Sie wollen. Alles was Sie dafür brauchen ist ein Internetzugang und Ihren Computer, Tablet oder Handy.

Sie können nicht immer live dabei sein? Oder der Kurs ist schon vorbei? 
Kein Problem: Alle Online-Schulungen werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen nichts!
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Aufzeichnungen bis 12 Monate nach dem letzten Live-Termin (bzw. nach der Buchung einer Aufzeichnung) zur Verfügung.

PDF-Skript zum Download im E-Learing

Ihr persönlicher Zugang zum E-Learning-Portal wird am Tag vor Kursbeginn freigeschaltet. Dort stellen wir Ihnen nach und nach die Unterlagen zu den einzelnen Schulungsterminen sowie die Aufzeichnungen zur Verfügung. Alle Inhalte können Sie bis 12 Monate nach Kursende nutzen.

Gudrun Nebel

Gudrun Nebel ist Heilpraktikerin, Fachautorin, Referentin und Dozentin. Die Schwerpunkte Ihrer Naturheilpraxis in Kochel am See sind Ernährung, Beauty und Coaching. Die Ausrichtung ist ganzheitlich und individuell. Sie unterrichtet seit 2010 an der Isolde Richter Schule. 

Mehr Info

Therapeuten (Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter) und Berater, z. B. Gesundheitsberater, Entspannungspädagogen, Bachblütenberater und Kosmetikerinnen, Massage-/Wellnesstherapeuten

Nach Beendigung eines Kurses, bzw. eines Seminarblocks (bei einem Kurs mit mehreren Blöcken) bestätigen wir Ihnen die Teilnahme an den absolvierten Schulungen. Sie können sich diesen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Zertifikate: 

  • Ayurvedatherapie (für Therapeuten)
  • Ayurvedapraxis (für Teilnehmer ohne Heilerlaubnis)

Zertifikatsvoraussetzungen:

  1. Besuch aller 3 Kursblöcke
  2. erfolgreich abgelegte Online-Abschlussprüfung (MC-Fragen)
  3. Erstellung einer Hausarbeit (3 bis 20 Seiten) über einen Therapieverlauf. Die Hausarbeit wird von der Dozentin durchgesehen und mit "bestanden" bzw. "nicht bestanden" bewertet.

PDF: Weitere Informationen zu Prüfung und Zertifikat

Nach Abschluss aller Ausbildungsblöcke (in beliebiger Reihenfolge) können Sie eine Prüfung ablegen.

Der Prüfungszeitraum beginnt ca. 2 Wochen nach dem letzten Unterrichtstermin. Die Prüfung wird online durchgeführt. Es ist keine Anreise erforderlich.

Den möglichen Prüfungszeitraum finden Sie bei den Terminen und als Schüler auch in Ihrem E-Learning unter Ihrer Ausbildung.  Die Prüfung ist vom Prüfling selbst- und eigenständig durchzuführen.

Falls eine Hausarbeit oder Fallbeschreibung erforderlich ist, können Sie diese nach der Prüfung bei der Dozentin oder dem Dozent einreichen.

Online-Lerngruppen

Sie lernen nicht gern allein? So geht es auch anderen Kursteilnehmern und wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zu Lerngruppen auf unserer Online-Plattform zu treffen.

In Online-Lerngruppen treffen sich mehrere Kursteilnehmer, um gemeinsam den Stoff zu wiederholen oder zu üben. Für die Organisation können Sie die Lerngruppensuche im E-Learning nutzen.

Lerngruppensuche

Im E-Learning finden Sie auf Ihrer Willkommensseite den Menüpunkt „Lerngruppen finden und erstellen“.

Sehen Sie die vorhandenen Einträge durch, ob eine passende Lerngruppe dabei ist. Falls nicht können Sie hier selbst ein Gesuch eintragen.

Die Einträge werden nach 4 Wochen automatisch gelöscht, damit keine „uralten“ und bereits überholten Einträge zu finden sind.

Zuweisung der Online-Räume für Lerngruppen

Die Organisation der Zoom-Meetingräume für die Lerngruppen liegt bei Daniela Starke. Wenn Sie mit Ihren Übungspartnern einen gemeinsamen Termin gefunden haben können Sie einfach per E-Mail Ihren Terminwunsch übermitteln: daniela.starke.hpa(at)freenet.de

Veröffentlichung der Lerngruppentermine

Wenn Ihre Lerngruppe noch für weitere Teilnehmer offen ist tragen Sie bitte die Termine im Forumskalender https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum/hpkurse.php ein, damit sie gefunden werden kann.

Denken Sie auch daran, allen Lerngruppenteilnehmern die Teilnahmelinks weiterzuleiten (diese sind in der Schule NICHT hinterlegt!)

Was ist Ayurveda?

AYURVEDA – bedeutet übersetzt das Wissen vom Leben. Es handelt sich dabei um die älteste Heilkunde der Welt. Mehr als 5000 Jahre ist Ayurveda bereits alt und wird heute immer noch angewendet. Das oberste Ziel der Gesundheitslehre Ayurveda ist ein langes Leben ohne Krankheit. Es geht um eine vollkommene Gesundheit für Körper, Geist und Seele. Ein vollkommenes Leben oder eine vollkommene Gesundheit bedeutet weit mehr als nur das Fehlen einer Krankheit oder Leben ohne Erkrankung. Deshalb hilft dieses zeitlose Heilwissen eben nicht nur bei Krankheiten und Beschwerden, sondern es leistet besonders gute Dienste, wenn es darum geht, die körpereigenen Selbstheilungskräfte wieder zu aktivieren. Sind diese gestärkt und werden täglich gepflegt, kann jeder Anwender ein gesundes und langes Leben vor sich haben.

In Asien, insbesondere in Indien, wird Ayurveda als Heilmethode auch wissenschaftlich gelehrt und von der Bevölkerung akzeptiert. Im westlichen Kulturkreis dagegen setzt man Ayurveda zumeist für Wellness-Zwecke ein, was in Asien erst durch den wachsenden Tourismus zum Thema wurde. Ayurveda ist keine therapeutische Einzelmaßnahme, sondern ein ganzheitliches System und gehört in den Bereich der traditionellen Alternativmedizin.

Alle Behandlungsmethoden im Ayurveda zielen darauf ab die dringend benötigten Lebensenergien wieder in die richtige Balance zu bringen. Das bedeutet zunächst das Ungleichgewicht zu erkennen. Dafür gibt es im Ayurveda verschiedene Diagnosemethoden. Beispielsweise der Konstitutionsfragebogen, die Pulsdiagnostik oder die Zungenanalyse. Auf diese Erkenntnisse werden die Ernährung und der Einsatz von Gewürzen und Kräutern abgestimmt. Zusätzlich werden durch Methoden, wie Ölanwendungen, Meditation und Bewegung das Bewusstsein erweitert und die Selbsterkenntnis gefördert.

Die Naturgesetze mit dem Wechsel von Jahreszeiten und Tageszeiten, aber auch Lebensalter, Temperatur usw. finden uneingeschränkte Berücksichtigung. Diesem ständigen Wechsel sind alle ayurvedischen Empfehlungen angepasst. Die Gesundheitslehre Ayurveda kann als eine Art Lebenskunst betrachtet werden. Denn im Unterschied zu den westlichen Beobachtungen, die eher abstrakt und ohne konkrete Lebenshilfe ablaufen, bietet Ayurveda eine konkrete Lebenshilfe in allen Bereichen an. Deshalb ist es nie zu spät, dieses alte Heilwissen, eventuell auch nur einzelne Bereiche davon für Patienten und Klienten einzusetzen.

Ayurveda ist nicht gleich Ayurveda

Das Konzept Ayurveda ist nicht gradlinig und deshalb auch nicht einfach zu verstehen. Ayurveda ist eine voll entwickelte Ganzheitsmedizin, die auf ureigenen Konzepten basiert. Trotzdem ist die Arbeitsweise von praktisch arbeitenden Ayurveda-Experten sehr unterschiedlich. Sowohl in Indien, wie auch in allen andere Ländern.

Die drei Doshas

Die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther sind die Grundbausteine des Ayurveda. Diese fünf Elemente stecken in allen Dingen, die uns umgeben und sie bilden in unterschiedlichen Zusammensetzung und Überschneidung die drei Doshas, die uns Menschen und unsere ganz individuelle Eigenart bestimmen.

  • Luft und Äther bilden Vata
  • Feuer und Wasser bilden Pitta
  • Wasser und Erde bilden Kapha

Wenn alle drei Doshas voll funktionstüchtig sind und das Zusammenspiel funktioniert, herrscht im Organismus Ausgeglichenheit, der Mensch ist gesund. Ein Idealzustand.
In diesem Idealzustand hat er einen natürlichen Widerstand gegen Krankheiten und die Vitalität ist erhöht. Allerdings muss sich dieses Potential ständig weiterentwickeln.

Mit Ayurveda ganzheitlich heilen, Einsatzmöglichkeiten

  • vegetative Störungen, wie Schlafprobleme, nervöse Herzbeschwerden, Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • Frauenleiden, wie Wechseljahresprobleme, Menstruationsprobleme, Myome, Gewichtsveränderungen
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, wie Bluthochdruck, Herzleistungsschwäche, Durchblutungsstörungen
  • Störungen des Magen-Darm-Traktes, wie Darmträgheit, Verdauungsbeschwerden, Gastritis, Magengeschwür, Hömorrhoiden
  • Stoffwechselstörungen, wie Blutfettwerte, Harnsäurespiegel, Diabetes, rheumatischer Formenkreis
  • Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, wie chronische Schmerzen, steife Gelenke, Muskelverspannungen
  • Chronische Entzündungen, wie Sinusitis, Bronchitis
  • Allergien, wie Asthma bronchiale, Heuschnupfen, Akne, Psoriasis, Neurodermitis, Ekzeme
  • Altersbeschwerden, wie Vergesslichkeit, Osteoporose
  • Entzug von Genussmitteln
  • bei langanhaltenden Krankheiten
  • nach Krankhausaufenthalten
  • nach Operationen zur Regeneration
  • bei einigen psychischen Erkrankungen

Das sagen ehemalige Kursteilnehmer

Der Kurs war eine große Bereicherung für mich, ein dickes Lob an Gudrun. Sie hat den Kurs mit Kompetenz, Herzlichkeit und einem unglaublich großen Erfahrungsschatz geführt. Ich habe sehr viel mitgenommen. Ganz Top: Sie hat mir gutes Werkzeug an die Hand gegeben, ein klarer roter Faden, toll! DANKE Gudrun

Ich bin sehr begeistert von der Art wie Gudrun Nebel unterrichtet. Es war jedes Mal eine Freude ihr zuzuhören. Meine Erwartungen wurden übertroffen und ich kann es kaum erwarten, bis Teil 2 beginnt. So macht das Lernen Spaß! Auch wenn es ein Webinar war, fühlte ich mich wie in einem Live-Unterricht. Liebe Gudrun, liebes Team, macht weiter so! Ihr seid toll!

Kurse, die Sie auch interessieren könnten

Schön und gesund - Haut, Haare, Nägel

Glänzendes Haar, strahlende Haut und starke Nägel – wer wünscht sich das nicht? Die wichtigste Voraussetzung dafür ist ein…

Vitalstoffberater

Unterstützen Sie Ihre Patienten bzw. Klienten professionell mit Ihrem Wissen zu den unzähligen Möglichkeiten und…

Wasser - Wasseraufbereitung

Wasser ist lebenswichtig. Ohne Wasser gibt es kein Leben. Und mit dem richtigen Wasser können wir für unseren Körper viel…

Ihre Vorteile an unserer Schule

„Wir für euch“ ist das Motto unserer Schule. Wir möchten Ihnen den besten Service und ein rundum gelungenes Lernerlebnis in unseren Ausbildungen und Fortbildungen bieten. Seit über 30 Jahren entwickeln wir unser Angebot innovativ weiter. Profitieren daher auch Sie von diesen Vorteilen an der Naturheilschule Isolde Richter:

Bonuspunkte

Sammeln Sie mit jedem Kurs Bonuspunkte, die Sie schließlich wieder als baren Rabatt bei einer Kursbuchung einlösen können. (Bedingungen gelten).

E-Learning-Portal

Unser E-Learning-Portal punktet mit vielfältigen Funktionen. Rufen Sie Schulungsmitschnitte, Lernhilfen, Teilnahmebestätigungen oder Prüfungsergebnisse unkompliziert ab.

Förderungen

Je nach gewähltem Angebot und persönlicher Situationen können Sie sich per Bildungsscheck in NRW finanziell unterstützen lassen.

Fortbildungspunkte & Zertifikat

Kommen Sie als Heilpraktiker Ihrer Fortbildungspflicht nach. Für unsere Kurse erhalten Sie Fortbildungspunkte und auf Wunsch eine entsprechende Bescheinigung (nur für Therapeuten).

Forum

Unser virtuelles Schulforum ist Wissensdatenbank und Kommunikationsort in einem. Stöbern Sie in alten Beiträgen und tauschen Sie sich mit Dozenten und Mitschülern aus.

Gutscheine kaufen

Das perfekte Geschenk für andere oder für Sie selbst: Wir bieten ansprechend gestaltete Geschenkgutscheine.

Interaktives Lernen

Trotz Fernunterricht sind Sie nicht allein. Live-Schulungen, Fragestunden mit Dozenten, Schulforum, Lerngruppen und Arbeitskreise sorgen für interaktive Lernerlebnisse.

Kostenlose Angebote

Mehrmals wöchentlich naturheilkundliche Online-Vorträge, Möglichkeit zum Hineinschnuppern in Kurse, Handy-Apps, Podcasts & mehr – all das bieten wir Ihnen kostenlos.

Partnershop

In unserem Partnershop erhalten Sie Lernmaterialien (z.B. Lernkarten), Fachliteratur und Skripte sowie Praktisches für die eigene Naturheilpraxis.

Persönliche Rundum-Betreuung

Ob Beratung zu Kursen und Ausbildungen oder organisatorische Fragen: Unser Team steht Ihnen per Telefon und E-Mail zur Verfügung, um Ihnen individuell weiterzuhelfen.

Ratenzahlung

Faire Verträge sind für uns selbstverständlich. Deshalb bieten wir Ihnen bei einem Großteil unserer Kurse eine flexible Ratenzahlung ohne Mehrkosten an.

Einfach bei der Kursbuchung angeben.

Schüler werben Schüler

Empfehlen Sie uns weiter! Mit unserer Aktion „Schüler werben Schüler“ bedanken wir uns mit einem Gutschein für Ihre erfolgreiche Weiterempfehlung einer HP-, HPP- oder Tierheilpraktiker-Ausbildung.

Selbstorganisierte Lerngruppen

Sie lernen nicht gern allein? So geht es auch anderen Kursteilnehmern und wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zu Lerngruppen auf unserer Online-Plattform zu treffen.

Support

Sie haben Fragen zur Technik? Unser Support hat hilfreiche Erklärvideos bereitgestellt und hilft Ihnen auch persönlich per Telefon mit viel Verständnis und Geduld.

Zertifizierte Schule

Wir sind als Heilpraktikerschule zertifiziert durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) und eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und so von unseren neuesten Kursen und kostenlosen Vorträgen erfahren.

Jetzt anfordern

Zeitschrift

In der neusten Ausgabe der Naturheilschule, geht es um ein buntes Kaleidoskop an Themen aus der Naturheilkunde. Lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie so immer tiefer in diese Materie ein, um Ihre Kräfte zum Wohle aller bestens zu nutzen.

Seminarprogramm

Machen Sie sich ein Bild von unserem Angebot! Unser Erfolgsrezept für Sie: Hervorragende und trotzdem kostengünstige Online-Ausbildungen und Weiterbildungen, die Sie bequem von zu Hause aus absolvieren können.

Infomaterial

Stellen Sie sich Ihr Infopaket zusammen. Je nachdem, für welches Webinar Sie Infos anfordern, liegt ein Prospekt mit der Kursbeschreibung und eine Leseprobe des Skripts bei.