Rheuma, Fibromyalgie & Co

Durch gezielte Therapie Mobilität zurückerhalten!

Webinar (Online-Ausbildung)

Schmerzen durch Rheuma, Fibromyalgie und Arthrose gehören zu häufigen Leiden von Patienten in der Naturheilkundepraxis. Lernen Sie, wie Sie diesen Patienten mit gezielten Therapien zu mehr Bewegungsfreiheit, Schmerzlinderung und höherer Lebensqualität verhelfen. 

Kursziel

Diese Fachfortbildung bietet einen ganzheitlichen Blick auf die Krankheitsbilder Rheuma, Fibromyalgie und Arthrose. Nach dem Besuch des Kurses haben Sie ein tiefgreifendes Verständnis für diese Krankheitsbilder und wissen, welche Therapien für einen individuellen Heilungserfolg infrage kommen.

Kursinhalt

In drei Schulungen erfahren Sie alles Wichtige zur Pathogenese und schulmedizinischen wie naturheilkundlichen Therapie dieser Erkrankungen des Bewegungsapparats. Grundlegende anatomische und physiologische Kenntnisse werden dabei vorausgesetzt.

Neben der Theorie soll aber vor allem auch die Praxis Beachtung finden: Was ist bei Erkrankungen wie Rheuma die übliche schulmedizinische Vorgehensweise? Welche naturheilkundlichen Methoden stehen Ihnen als Therapeut zur Verfügung und welche sporttherapeutischen Ansätze gibt es, die direkt in der Praxis eingesetzt werden können? Wie gestalte ich Rheumasport? Was gehört zu einer Rückenschule? Mit welchen Methoden kann ich den Patienten und seinen Körper stimulieren? Welche Bewegungen und Therapien sind trotz der Schmerzen möglich und wirken letztlich schmerzlindernd?

Die Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in dieser Fachfortbildung.

Infovideo zum Kurs

So läuft das Webinar ab

Unterricht: Die Live-Termine sind interaktiv, Fragen zu den Kursinhalten können Sie hier direkt an Ihren Dozenten richten.
Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC

Termine und Uhrzeit: 3 Termine à 90 Min.

  • Mittwoch, 26.02.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Mittwoch, 04.03.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Mittwoch, 11.03.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr

Aufzeichnungen: Sie können nicht immer live dabei sein? Kein Problem: Alle Online-Schulungen werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen nichts, wenn Sie einmal verhindert sind.

E-Learning: Ihr persönlicher Zugang zum E-Learning-Portal wird am Tag vor Kursbeginn freigeschaltet. Dort stellen wir Ihnen nach und nach die Unterlagen zu den einzelnen Schulungsterminen sowie die Aufzeichnungen zur Verfügung. Alle Inhalte können Sie bis 6 Monate nach Kursende nutzen.

Ihre Lernunterlagen: Ausführliches Skript im PDF-Format

Lerngruppen & Forum: Weitere Möglichkeiten zum Austausch mit Dozentin und Kursteilnehmern bieten sowohl unser Internet-Forum wie auch die kostenlosen Online-Lerngruppen zum Webinar. 

Allgemeine Kursinformationen

Dozentin: Sonja Schmitz-Harwardt
Heilpraktikerin

Adressaten: Heilpraktiker(anwärter), zertifizierte Sportberater, Physiotherapeuten

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Teilnehmer: min. 10, max. 99

Preis: 99 €

Bepunktung: Bonuspunkte: 5, Fachfortbildungspunkte: 18

Hintergrundinformationen zum Thema Rheuma

Rückenschmerz und Schmerzen am Bewegungsapparat stehen seit Jahren an der Spitze der Ursachen für Krankschreibungen. Dicht gefolgt von Gelenkschmerzen und Fibromyalgie. Ein Viertel der deutschen Bevölkerung, das sind 20 Mio., leidet unter Funktionseinschränkungen aufgrund von muskuloskelettalen Erkrankungen. Allein beim Rückenschmerz hat das zur Folge, dass man von einem Volksleiden spricht. In diesen Artikeln finden Sie nähere Hintergrundinformationen zu naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten von Rheuma.

Ausbildung Schmerztherapeut

Dieses Webinar ist eine Fachfortbildung im Rahmen unserer zertifizierten Ausbildung zum Schmerztherapeuten.

Die Ausbildung zum Schmerztherapeuten umfasst die beiden Blöcke "Theorie und naturheilkundliche Schmerztherapien" sowie "Therapiemöglichkeiten". Um das Zertifikat "Schmerztherapeut" zu erlangen ist der Besuch von mind. 3 weiteren ausgewählten Fachfortbildungen erforderlich.

Zur Ausbildungsübersicht "Schmerztherapie in der naturheilkundlich ausgerichteten Praxis"