Fit in der Labordiagnostik

Diagnose und Therapiekontrolle

Webinar (Online-Ausbildung)

Basis für Ihre erfolgreiche und zielgerichtete Therapiestrategie ist eine sichere Diagnose. Neben einer soliden Anamnese und der körperlichen Untersuchung gehört dazu in vielen Fällen eine sinnvoll ausgewählte Labordiagnostik.

In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Parameter kennen, erfahren, worauf bei einer Labordiagnostik zu achten ist und welche Laboruntersuchungen bei welchen Krankheitsbildern empfehlenswert sind.

Kursziel

Nach dem Besuch des Kurses kennen Sie die Aussagekraft aller wichtigen Laborwerte, wissen, welche Form der Labordiagnostik in welchen Fällen angezeigt ist und worauf besonders geachtet werden sollte.

Kursinhalt

Die Labordiagnostik sichert nicht nur in vielen Fällen die Verdachtsdiagnose, sondern kann auch bei der Therapiekontrolle eine Rolle spielen. 

Im kurzen Block 1 können Sie ihr Ausbildungswissen auffrischen und Sie lernen alle wichtigen Grundlagen zur Labordiagnostik. Das Wissen aus Block 1 ist Voraussetzung für die weiteren Blöcke, in denen die Anwendungsmöglichkeiten für die Labordiagnostik vertieft werden.

Folgende Fragen zum Thema Labor kommen im Kurs zur Sprache:

  • Wann ist eine Labordiagnostik notwendig?
  • Wann ist Labordiagnostik sinnvoll?
  • Wie weiß ich, welche Parameter sinnvoll sind?
  • Worauf muss ich bei der Planung der Labordiagnostik achten?
  • Wie erkläre ich meinen Patient/innen, dass die Labordiagnostik eine wichtige Investition ist?
  • Wie gehe ich mit den Kosten und der Abrechnung um?

Dazu erhalten Sie Tipps rund um die Labordiagnostik aus über 30 Jahren Praxiserfahrung.

Allgemeine Kursinformationen

Dozentin

Silke Uhlendahl
Heilpraktikerin

    Adressaten: Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker

    Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC. 
    Die Online-Schulungen können Sie wahlweise als Live-Webinar besuchen oder ganz individuell die Schulungsmitschnitte nutzen!

    egleitmaterialien: Die Begleitmaterialien zu den einzelnen Kurstagen werden im E-Learning zum Download zur Verfügung gestellt. Alle Unterlagen stehen Ihnen bis 6 Monate nach Kursende zur Verfügung.

    Skript: Sie erhalten ein Arbeitsskript im PDF-Format zum Download im E-Learning.

    Aufzeichnungen: In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

    Teilnehmer: min. 20, max. 99

    Fachfortbildung: Nach Beendigung eines Seminarblocks bestätigen wir Ihnen die Teilnahme an den absolvierten Schulungen. Sie können sich diesen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!

    Termine, Uhrzeit, Preise: siehe bei den einzelnen Blöcken

    Übersicht über die einzelnen Kursblöcke

    Blockinhalt

    Alle in Block 1 besprochenen Grundlagen sind Voraussetzung für die weiteren Spezialblöcke.

    Folgende Grundlagen zur Labordiagnostik werden besprochen:

    • Präanalytik: alle administrativen und praktischen Prozesse der Gewinnung, Aufarbeitung, Lagerung und des Transports von Untersuchungsmaterial vor der eigentlichen Laboranalyse. Dazu gehören die Parameterwahl und Auswahl des zu untersuchenden Materials, wie Serum, Vollblut, Urin, Stuhl, und die richtige Wahl der Entnahme- und Versandmaterialien!

    • Wichtige Vorausetzungen: Welche Gesetze zur Labordiagnostik sind in der Naturheilpraxis zu beachten? Welche Ausstattung ist notwendig für eine „invasive“ Praxis? Welche Abrechnungsmöglichkeiten und Modelle gibt es bei der Labordiagnostik?

    • Grundlagen des kleinen Routinelabors Blut: Theorie der Entnahmetechniken für venöse Blutabnahme und die Kapillarblutgewinnung, Hämatologie/Blutbilder, Entzündungsparameter, internistische Grundparameter, Bedeutung und Auswertung der einzelnen Parameter

    • Grundlagen des kleinen Urinlabors: korrekte Anleitung zur Probengewinnung für verschiedene Tests, Teststreifen (Nutzen und Auswertung), 1. Morgenurin / 2. Morgenurin, angesäuerter Urin. 24-Stunden Urin

    • Grundlagen bei Stuhlproben

    • Grundlagen bei Speichelproben

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Labordiagnostik, Block 1 Grundlagen 18./25.09.2019

    Termine und Uhrzeiten: 

    2 Termine à 90 Min.

    • Mittwoch, 18.09.2019, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
    • Mittwoch, 25.09.2019, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

    Preis: 80,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 4, Fachfortbildungspunkte: 12

    Blockziel

    Nach diesem "Spezialblock" kennen Sie alles Wichtige zu Laboruntersuchungen im Bereich Hormone, Neurotransmitter, organische Säuren/Metaboliten und immunologische Parameter. 

    (Die Grundlagen aus Block 1 werden als bekannt vorausgesetzt.)

    Blockinhalt

    Dieser Block widmet sich folgenden Themen:

    • Saliva- (Speichel), Blut- und Urinlaborparameter, die in der Praxis hilfreich sind, um neuroendokrine Störungen, Stresserkrankungen und immunologische Probleme zu diagnostizieren.
    • Leberwerte
    • Auswahl und Interpretation der Werte: Welche Hinweise liefern Anamnese und Symptomatik für (oder gegen) eine sinnvolle Laboranalyse? Welche Reihenfolge ist empfehlenswert? Wie lassen sich dadurch Kosten und Nutzen für die Patient/innen abwägen und in ein gutes Verhältnis bringen?

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Block 2 Psycho-Neuro-Immuno-Endokrinologie 

    Termine und Uhrzeiten: 4 Termine à 90 Min. (in Planung)

    Preis: 140,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 7, Fachfortbildungspunkte: 24

    Blockinhalt

    In diesem Block stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

    • Mikronährstoffe, Aminosäuren, Vitamine, Enzyme und Co.: Welche Parameter sind entscheidend? Wie beeinflussen sich Vitalstoffe im Körper gegenseitig? Wie zeigt sich dies bei der Labordiagnostik?
    • Mitochondrien: Was gibt Hinweise auf Störungen? Wann kann welche Diagnostik sinnvoll eingesetzt werden? Muss immer Labordiagnostik sein? Welche Rolle spielt Nitrostress, der Zitratzyklus und was ist mit Peroxynitrit? Wo nimmt es Einfluss auf Basisparameter wie Cholesterin und Co?
    • Entgiftungsenzyme

    Allgemeine Blockinformationen

    Name des Blockes: Block 3 Mikronährstoffe, Aminosäuren, Vitamine, Enzyme und Co. 

    Termine und Uhrzeiten: 4 Termine à 90 Min. (in Planung)

    Preis: 140,- Euro

    Bepunktung: Bonuspunkte: 7, Fachfortbildungspunkte: 24