Untersuchungstechniken, Anamnese, Injektionstechniken

Theorie & Praxis für HP und HPA

Praxiskurs in Kenzingen

Für (angehende) Heilpraktiker bieten wir in Kenzingen laufend unser Kompaktseminar an mit
Untersuchungstechniken - Erstuntersuchung (Anamnese) - Injektionstechniken.
In diesem Seminar erwerben Sie praktische Fähigkeiten, die Ihnen in Ihrer Praxis die notwendige Sicherheit im Umgang mit Patienten geben.

Wir empfehlen die Teilnahme an diesem Praxis-Kompaktkurs mit entsprechenden theoretischen Vorkenntnissen der Organsysteme Herz, Lunge und Verdauungstrakt.

Kursziel

Der Besuch dieses Praxiskurses vermittelt Ihnen wichtiges prüfungsrelevantes Wissen und die praktischen Fähigkeiten um eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung und eine Injektion durchzuführen. Durch das praktische Erleben festigen sich zudem Ihre theoretischen Kenntnisse in den entsprechenden Organsystemen.  

Kursinhalt

1. Überblick über die klinischen Untersuchungstechniken

Inspektion (Anschauen), Palpation (Abtasten), Perkussion (Abklopfen), Auskultation (Abhören) und Funktionsprüfung.

Allgemeine Einführung und Untersuchungstechniken des Herzens:  Entstehung der Herztöne und Herzgeräusche, Herzrhythmusstörungen, Hämodynamik, Ursachen krankhafter Blutdruck- und Pulswerte

Untersuchung der Lunge: Entstehung normaler Atemgeräusche und krankhafter Nebengeräusche

Untersuchung des Abdomens: Entstehung und Beurteilung krankhafter Untersuchungsbefunde der Bauchorgane, wie z.B. hochgestellte Darmgeräusche, Resistenzen und Tumoren.

Lernen Sie, wie die einzelnen Organe untersucht werden können und wie typische Untersuchungsbefunde zu interpretieren sind.

2. Erstuntersuchung

Kommt ein Patient zum ersten Mal in Ihre Praxis, ist es wichtig, dass Sie ein bestimmtes Verfahren zur Hand haben, mit dem Sie den Patienten gründlich von Kopf bis Fuß untersuchen können. Eine solche Anamnese-Routine bewahrt Sie davor, wichtige Untersuchungen zu vergessen und so werden Fehldiagnosen vermieden! Erwerben Sie in unserem Praxiskurs die notwendige Sicherheit.

3. Injektionstechniken

Die Injektionstechniken i.c., s.c., i.m. und i.v. werden theoretisch vorgestellt und besprochen. Anschließend wird gründlich praktisch geübt und eine Blutsenkung durchgeführt.

Allgemeine Kursinformationen

Adressaten: Heilpraktikeranwärter und Heilpraktiker
Voraussetzung: Theoretische Kenntnisse der Organsysteme Herz, Lunge und Verdauungstrakt.

Termine und Uhrzeit:

  • Donnerstag, 04.04.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag, 05.04.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 06.04.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Preis des Kurses: 490 €

Veranstaltungsort: Heilpraktikerschule Isolde Richter, Üsenbergerstraße 13, 79341 Kenzingen

Skript: Den Teilnehmern wird zu Kursbeginn kostenlos ein Skript zur Verfügung gestellt.

Fachfortbildung: Nach Besuch der Kurse erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule.

Teilnehmer: min. 10, max. 15

Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 0

 

Anmeldung möglich ab 01.01.2019

Zukünftige Termine

Termine und Uhrzeit:

  • Donnerstag, 19.09.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag, 20.09.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 21.09.2019, 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Preis des Kurses: 490 €

Anmeldung möglich ab 15.06.2019

Anfahrt & Unterkunft