Interdisziplinärer Online-Therapietag im BDH-Arbeitskreis Frauenheilkunde

Samstag, 12.06.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Die Tagung findet als Online-Veranstaltung live statt, so können Sie direkt Fragen an die Dozentinnen und Dozenten stellen. Im Anschluss an die einzelnen Vorträge ist jeweils Zeit dafür.

Programm

10:00 bis 11:30 Silke Uhlendahl, Heilpraktikerin (in Kooperation mit der Fa. Syxyl)

Basistherapie und Frauenheilkunde – Erfolgsgarant in der Naturheilpraxis

Ein wichtiger Baustein in der naturheilkundlichen Praxis ist die Basistherapie und Optimierung der Grundregulation.
Wird dieser Teil des Therapiekanons übersprungen, greifen an sich gut gewählte Therapieansätze zum Teil nicht adäquat.

Im Vortrag schauen wir uns wichtige Bausteine im Therapiekanon an, die in der langjährigen Praxis erfolgserprobt sind, aus den klassischen Bereichen, wie:
Säure Basen-Balance, Ernährung, Leberpflege, Darmtherapie, sowie weitere spannende Aspekte und Tipps aus der über 20 jährigen Praxiserfahrung.

12:00 bis 13:30 Stephanie Meurer, Heilpraktikerin

Kann man sich krank fürchten? Die Bedeutung traumatischer Erlebnisse für unsere körperliche Gesundheit

Wenn unsere Gesundheit uns zu schaffen macht, beginnen wir, nach möglichen Ursachen zu forschen. Wir untersuchen auf alle möglichen Bakterien, Viren, Pilzen und Umweltgifte. Dabei übersehen wir einen der größten Faktoren überhaupt. Den Einfluss eines frühen kindlichen Traumas.

Im Vortrag klären wir kurz den Zusammenhang und schauen uns dann mögliche Mittel zur Behandlung der Folgen von traumatischen Erlebnissen im Kindesalter an.

14:00 bis 15:00 Kyra Kauffmann, Heilpraktikerin

MCAS, HIT und Mastozytose - warum Frauen besonders betroffen sind

Krankheiten, die mit einer Störung des Histaminhaushaltes einhergehen, entstehen in erster Linie nicht durch histaminhaltige Nahrungsmittel, sondern über eine Störung der körpereigenen Histaminbalance. 
Hierbei sind Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer. Die Histamin-Hormon-Achse wird oft nicht genug beachtet bei Themen, wie z. B. Fertilitätsstörungen, Schwangerschaftskomplikationen, Schilddrüsenerkrankungen, Dysmenorrhoe. 

Bei diesem Vortrag wird die Heilpraktikerin Kyra Kauffmann ausführlich über eine Effekte Diagnostik und Therapiemöglichkeiten bei Histaminstörungen referieren.

15:30 bis 17:00 Uhr Udo Lamek, Heilpraktiker

Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben

Die auf Ballaststoffen basierende Ernährung ist keine schnelle Lösung für gesundheitliche Probleme oder eine Turbodiät; Sie ist ein heilender Lifestyle. In vielen Fällen sind diese Entscheidungen für den Lebensstil optimal, wenn sie auf die eigenen Bedürfnisse und Individualität der eigenen Biologie zugeschnitten sind. Daher sollte die Umsetzung der Praktiken unter der Anleitung qualifizierter Fachleute erfolgen, um sicherzustellen, dass ihre spezifischen  Bedürfnisse erfüllt werden.