Kostenlose Online-Tagung Hypertonie / Bluthochdruck

am Samstag, 20.03.2021 ab 9:30 Uhr

 

Herzlich Willkommen zur kostenlosen Online-Tagung!

Bequem von zu Hause aus können Sie an den kostenlosen Vorträgen unserer Experten teilnehmen. Alle Vorträge finden live statt und Sie haben jederzeit Die Möglichkeit, Fragen direkt an die Referenten zu stellen. Sie können sich alle Vorträge ansehen oder einzelne, die Sie besonders interessieren.

Melden Sie sich jetzt an und seien Sie am 20. März 2021 live dabei. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Isolde Richter

Ein Thema - 4 Experten

Bei dieser Online-Tagung dreht sich alles um das Thema Bluthochdruck. 20 bis 30 Millionen Erwachsene leiden hierzulande an Hypertonie. Auch immer mehr Kinder und Jugendliche sind schon davon betroffen. In den meisten Fällen liegt keine ursächliche Grunderkrankung vor. Es gibt jedoch zahlreiche Faktoren, die diesen primären Bluthochdruck begünstigen, fördern oder erst entstehen lassen.

In unserer Online-Tagung stellen wir Ihnen die Volkskrankheit Bluthochdruck vor und zeigen verschiedene Ansätze aus der Naturheilkunde, um Bluthochdruck zu behandeln bzw. vorzubeugen: Ernährung und Vitalstoffe, anthroposophische Rhythmik, Homöopathie und Schüßler-Salze, traditionelle chinesische Medizin (TCM) und verschiedene Entspannungsmethoden. 

PROGRAMM » Live-Veranstaltung OHNE Aufzeichnung! «

9:30 - 11:00 Uhr Bluthochdruck mit Ernährung und orthomolekularer Medizin in den Griff bekommen

Gudrun Nebel, Heilpraktikerin und Ernährungsexpertin

Gudrun Nebel zeigt in ihrem Vortrag an einem Praxisbeispiel, wie eine sinnvolle, gesunde und vor allem schmackhafte Ernährungsumstellung bei Bluthochdruck aussieht. Sie erklärt, welche Mikronährstoffe zusätzlich benötigt werden und warum. Weitere Tipps zur Regulierung des Blutdrucks, z. B. angepasste Bewegung und Hydrotherapie nach Kneipp, runden diesen Fachvortrag zur Hypertonie ab.

11:15 - 12:45 Uhr Der Mensch als rhythmisches Wesen

Manfred Nistl, Heilpraktiker

Der Mensch ist ein rhythmisches Wesen. Zu dieser Erkenntnis kam Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nach der anthroposophischen Menschenkunde bildet eine ausgewogene Rhythmizität und mit ihr die Fähigkeit eines Menschen, die Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden, eine der Grundvoraussetzungen für Gesundheit und Wohlbefinden in unserer Zeit. Neben der Atmung ist es vor allem der Blutkreislauf, der als sensibler Gradmesser zum Ausdruck bringt, wie es um die Fähigkeit eines Menschen zur Resilienz steht. Gerade der sog. „moderne Mensch“, dessen Tagesablauf oftmals streng getaktet ist, reagiert häufig mit rhythmischen Symptomen in Form von Schlafstörungen, Kreislaufschwankungen und Bluthochdruck. 

So vermittelt dieser Vortrag einen kurzen Überblick über die Bedeutung ausgewogener Rhythmen. Für die therapeutische Praxis werden ausgewählte Tipps gegeben für eine homöopathische Behandlung bei Hypertonie und zur Unterstützung der Selbstregulation eines Menschen im alltäglichen Spannungsfeld zwischen Anspannung und Entspannung. Ergänzende Empfehlungen aus der Biochemischen Heilweise (Schüßler-Salze) und der Anthroposophischen Heilkunde runden den Vortrag zur Hypertonie interdisziplinär ab.

Mittagspause

14:00 - 15:30 Uhr Hypertonie und TCM

Birgit Kriener, Heilpraktikerin

Das Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist es, gesundheitliche Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und dem Patienten Hinweise zu geben, was er selber in die Wege leiten kann, um wieder gesund zu werden. Zu einem frühen Zeitpunkt der Erkrankung reichen meist auch kleine therapeutische Impulse aus, um die vorliegende Störung zu beheben und die Balance in Körper und Geist wiederherzustellen. Dies gilt insbesondere auch für den Bluthochdruck.

Bluthochdruck ist die Bezeichnung in der westlichen Medizin. In der TCM gibt es für Bluthochdruck keinen Begriff. Jedoch gab es schon in der Antike viele Umschreibungen der Symptome von "hohem Blutdruck", wie zum Beispiel Schwindel, Kopfschmerzen oder „Leberwind“.

Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin sind die Ursachen von Bluthochdruck hauptsächlich auf emotionale Störungen, auf schlechte Ernährung, auf übermäßige Arbeit, auf eine Trägheit, auf die Familiengeschichte oder auf andere Faktoren zurückzuführen. Die Folge ist ein Ungleichgewicht von Yin und Yang im menschlichen Körper, welche sich je nach Konstitution der Patienten in verschiedenen Mustern (Typen) äußern.

Wie Sie als Therapeuten nun herausfinden, welcher Typ vorliegt und welche individuell passenden Behandlungswege dann aus Sicht der TCM eingeschlagen werden sollten, beispielsweise mit Akupunktur, chinesischer Diätetik oder chinesischen Heilkräutern (ggf. auch in Kombination mit den schulmedizinisch verordneten Medikamenten), erfahren Sie in diesem Online-Vortrag.  

15:45 - 17:15 Uhr Lass den Druck los und entspanne

Daniela Starke, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin & Meditationslehrerin

Stress ist ein Faktor bei Bluthochdruck, der meist bewusst oder unbewusst vorhanden ist. Entspannungsmethoden können diesem Stress entgegenwirken. Wie funktioniert das und welche Methoden sind hier am besten geeignet? Was ist dabei zu beachten? Antworten auf diese Fragen und mehr zum Thema Bluthochdruck und Entspannung erfahren Sie in diesem Vortrag.

Am Ende sind Sie eingeladen, eine gemeinsame Entspannungsübung mitzumachen, um selbst die direkte Wirkung zu spüren.

Lesen Sie hier mehr zu unseren Online-Ausbildungen:

80 % aller Krankheiten sind ernährungsbedingt.

Aber mit Lebensmitteln kann man auch heilen. Sicher auch deshalb gehört die Ernährungslehre zu den meistgebuchten Kursen in Deutschland. Kenntnisse über verschiedene Ernährungstheorien, gesunde Ernährungsweisen und die Rolle der Ernährung für unsere Gesundheit sind für jeden in seinem persönlichen Alltag wichtig.

Als Berater oder Therapeut können Sie das Wissen aus unserer ganzheitlichen Ausbildung zum Ernährungsberater oder Gesundheitsberater bei Ihrer täglichen Praxistätigkeit vielseitig einsetzen.

Anthroposophische Heilkunde
Online-Ausbildung

Haben Sie sich schon mit Rudolf Steiner und seinen Werken beschäftigt? Zugegeben, manche Bücher sind keine leichte Lektüre.
Lässt Sie das Thema aber einfach nicht los?

Dann gehen Sie gemeinsam mit uns auf eine außergewöhnliche Reise in die vielschichtige Welt der Anthroposophie! Lernen Sie die anthroposophisch-therapeutische Denk- und Arbeitsweise und ihre Heilmittel von Grund auf kennen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin kann mit den unterschiedlichen Methoden wie Akupunktur, Kräutertherapie, Ernährungsberatung etc. die verschiedensten Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems behandeln.

Der Kurs vermittelt Ihnen Kenntnisse zur Behandlung der unterschiedlichen Hypertonieformen.

Sie erhalten im gesamten Kurs ein umfangreiches Wissen zur orthomolekularen Medizin.

Mit diesen Kenntnissen können Sie direkt für eine ausreichende Grundversorgung Ihrer Patienten und Klienten im Alltag und in speziellen Lebenslagen, wie Schwangerschaft, Leistungssport oder während psychischer Belastungssituationen sorgen.

Entspannungspädagoge
Online-Ausbildung

Leitgedanke der TCM ist es, ein harmonisches Gleichgewicht des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen und zu erhalten. Krankheiten äußern sich demnach als Folgen eines Ungleichgewichts bzw. einer Disharmonie und können sich auf Körper, Geist und Gefühlswelt auswirken. Hier setzt die Traditionelle Chinesische Medizin an, um mithilfe ganzheitlicher Methoden wie Akupunktur, Moxibustion und Phytotherapie den Menschen mit sich und der Welt wieder in Einklang zu bringen und die harmonische Einheit zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.

Meditationslehrer
Online Ausbildung

Nach dem Besuch des Webinars können Sie Gruppen oder Einzelpersonen in der Meditation anleiten, wissen, wie Sie Kurse konzipieren und anbieten können und integrieren erfolgreich das Meditieren in Ihre Arbeit als Coach, Trainer oder Berater.

Auf dem Weg dorthin erlernen, entwickeln und erweitern Sie Ihre eigene Meditationspraxis - Schritt für Schritt in Ihrem eigenen Tempo. 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Hypertonie, KHK und Broken Heart Ganzheitlich und naturheilkundlich behandeln
Online-Ausbildung

Leitgedanke der TCM ist es, ein harmonisches Gleichgewicht des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen und zu erhalten. Krankheiten äußern sich demnach als Folgen eines Ungleichgewichts bzw. einer Disharmonie und können sich auf Körper, Geist und Gefühlswelt auswirken. Hier setzt die Traditionelle Chinesische Medizin an, um mithilfe ganzheitlicher Methoden wie Akupunktur, Moxibustion und Phytotherapie den Menschen mit sich und der Welt wieder in Einklang zu bringen und die harmonische Einheit zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.