Online-Tagung Frauenheilkunde

am Samstag, 02.10.2021

Seien Sie live & interaktiv dabei - wir freuen uns auf Sie!

 

Herzlich Willkommen zur kostenlosen Online-Tagung
wie schön, dass Sie sich für die Vorträge rund um die Frauenheilkunde interessieren!

Bequem von zu Hause aus können Sie an den kostenlosen Vorträgen teilnehmen. Alle Vorträge finden live statt und Sie können jederzeit Fragen direkt an die Dozentinnen stellen. Seien Sie den ganzen Tag dabei oder loggen Sie sich je nach Interesse zu einzelnen Vorträgen ein.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Isolde Richter

Programm

Alle Vorträge finden live statt (ohne Aufzeichnung!) und Sie können im Anschluss an die einzelnen Vorträge Ihre Fragen direkt an die Dozentinnen stellen.

10:00 bis 11:30 Uhr
Silke Uhlendahl, Heilpraktikerin & Dozentin (Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter)

Immunbalance und funktionelle Medizin in der Frauenheilkunde

Die Funktionelle Medizin bietet viele Facetten und zeigt uns dabei Wege in der erfolgreichen Therapie für verschiedene Praxissituationen und Patientenfälle!
Wir betrachten in der funktionellen Medizin viele Zusammenhänge, wie zwischen Darmgesundheit, Immunsystem, der hormonellen Lage, den individuellen Entgiftungskapazitäten, der Grundregulation. Auch die Leistungsmodi der Mitochondrien, die Ernährung und die Mikronährstoffversorgung sind wichtige Elemente für eine ganzheitliche Betrachtungsweise.

All diese Systeme sind in Interaktion miteinander und greifen wie kleine Zahnräder ineinander. 

Hier Querverbindungen ziehen zu können, vernetzt zu denken und eine interdisziplinäre Herangehensweise kann dabei helfen, in der Praxis erfolgreiche und individuelle Therapiekonzepte zusammenstellen zu können! 

Im Vortrag sprechen wir unter anderem über das Immunsystem und Immunantworten, Hormone, Mikronährstoffe, beleuchten verschiedene Ansätze und sehen wie Therapiekonzepte gut aufgebaut werden können.

Am Beispiel der Neurodermitis als exemplarische Problematik mit immunologischem TH2-Shift werden wir spannende Zusammenhänge sehen! 

12:00 bis 13:00 Uhr
Christiane Pies, Dipl-Biol. (Labor Dr. Hauss)

Estriol- ein Östrogen mit vielen heilsamen Wirkungen

Das Estriol ist das am häufigsten im Körper vorkommende Östrogen und führt ein Schattendasein neben dem weit aus bekannteren Estradiol, dem weiblich geschlechtsprägenden Hormon.

Die Wirkung des Estriols ist überall im Körper zu spüren, denn es sorgt für ausreichende Befeuchtung aller Schleimhäute im Körper. Wenn das Estriol im Mangel ist, bekommt das der Mensch oft schmerzhaft zu spüren.

Der Estriolmangel, seine Ursachen, die klinischen Folgen und differenzierte Behandlungoptionen werden im Vortrag näher erläutert.

13:30 - 14:30 Uhr
Marie Greiff, Apothekerin (Marktapotheke Greiff, Rotthalmünster) 

Bitterstoffe - Tonika für Körper Geist und Seele -bitter im Mund hält Frau gesund- 

Bitterstoffe sind gerade in aller Munde. Aus gutem Grund! Bittere Heilpflanzen, die naturheilkundlich schon von Hildegard von Bingen mit Erfolg angewendet werden, haben das Interesse der Forschung geweckt. 
Bitterstoffe aktivieren die Verdauungssäfte, wirken anregend und entzündungshemmend auf Leber und Bauchspeicheldrüse, können uns auch in Stressphasen positiv unterstützen und zur Entspannung beitragen und haben eine lange Tradition, auch in der Frauenheilkunde.
Neuere Studien zeigen sogar einen Zusammenhang zur Steigerung der Infektabwehr auf. Ein Thema aktueller denn je!
In diesem Vortrag werden die wissenschaftlichen Fakten näher erläutert und verschiedene Bitterstoff-Pflanzen und ihre unterschiedlichen Eigenschaften vorgestellt.

 

15:00 - 16:30 Uhr
Stephanie Meurer, Heilpraktikerin & Dozentin (Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter)

Immunsystem stärken heißt die Schleimhäute stärken!

Schleimhäute finden sich an allen Stellen an denen unser Organismus direkt mit der Außenwelt in Berührung kommt. Sie gehören zum Lymphsystem und sind die erste Abwehr gegen pathogene Keime, Bakterien, Viren und Pilze. Deshalb ist die Pflege und Stärkung des Lymphsystems und der Schleimhäute gerade für Frauen so extrem wichtig. Im Vortrag lernen Sie bewährte spagyrische Rezepturen und die dazu passenden Gemmomazerate für diese Aufgabe kennen.