Lehrbücher für die Heilpraktikerausbildung

Die Lehrbücher von Isolde Richter gehören zu den absoluten Standardwerken der Heilpraktikerausbildung. Das erste erschien vor rund 30 Jahren und hat die Weichen für die bundesweite Heilpraktikerausbildung gestellt. Seitdem werden die Bücher ständig aktualisiert, überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. So berücksichtigen sie selbstverständlich die derzeit gültigen Leitlinien des Bundes und der Länder zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern. Die Bücher haben mittlerweile unzähligen Schülern zu ihrem Traumberuf Heilpraktiker verholfen.

Großer Vorteil dieser Trilogie ist, dass zwar jedes dieser drei Werke für sich allein genutzt werden kann; besonders empfehlenswert ist es aber, die drei Bücher in Kombination zu nutzen, da sie sich ideal ergänzen. Man erarbeitet sich das Wissen mit dem "Lehrbuch für Heilpraktiker", vertieft und verbildlicht das erworbene Wissen mit dem "Atlas für Heilpraktiker" und anschließend überprüft man seinen Wissensstand anhand von Fragen mit dem "Prüfungstrainer für Heilpraktiker" von Isolde Richter..