Ausstellung Körperwelten

Anatomie-Unterricht einmal anders

Besuchen Sie gemeinsam mit unserer Heilpraktiker-Dozentin Marlene Furtwängler diese sensationelle Ausstellung und genießen Sie einen Anatomie-Unterricht der anderen Art.

Die Führung ist für Sie kostenlos und zusätzlich übernehmen wir für bis zu 50 Schüler unserer Schule die Eintrittskosten. 

Vom 17. Mai bis 25. August 2019 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley erstmals ihre aktuelle Ausstellung in der Messe Freiburg: KÖRPERWELTEN - Eine Herzenssache.

Ausstellungsbesuch mit HP-Dozentin Marlene Furtwängler

Als (angehende) Heilpraktiker lernen Sie in Ihrer Ausbildung alle Organe und Organsysteme kennen. Mit Abbildungen und originalgetreuen Kunststoffmodellen bringen Ihre Dozenten Ihnen die Themen näher. Und trotz aller Erklärungen fällt es manchmal schwer, sich die einzelnen Gewebe und Organe vorzustellen. Geht es Ihnen auch so?

Genießen Sie eine ganz besondere Anatomie-Stunde

Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin und Dozentin unserer Schule, besucht mit einer exklusiven Gruppe die Ausstellung Körperwelten Herzenssache in Freiburg.
Sie sehen sich gemeinsam um, besprechen die einzelnen Exponate und können jederzeit Fragen stellen.
Als weiteren Bonus zu diesem kostenfreien Angebot übernimmt die Heilpraktikerschule Isolde Richter die Eintittskosten zu diesem Event für bis zu 50 Heilpraktikeranwärter unserer Schule!

Termin, Infos und Anmeldung

Termin:

Freitag, 19.07.2019, 16:00 bis 18:00 Uhr

Adressaten:

Heilpraktikeranwärter 

Kosten:

Führung kostenlos, die Eintrittskosten übernehmen wir für bis zu 50 Schüler unserer Schule *

Treffpunkt:

Messe Freiburg, nähere Infos erhalten Sie nach Anmeldung

Teilnehmerzahl:

max. 50 

* Sie sind Schüler/Schülerin einer anderen HP-Schule? Dann laden wir Sie herzlich ein, an der Führung ebenfalls kostenlos teilzunehmen (die Eintrittskosten übernehmen Sie selbst). Melden Sie sich bitte auch über den unten stehenden Button an, damit wir Ihnen alle weiteren Infos zukommen lassen können.

 

Die Ausstellung KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache dreht sich um das Herz, den unentwegten Motor unseres Lebens.

Auszug aus der offiziellen Ausstellungsbeschreibung (www.koerperwelten.de):

Echte menschliche Präparate können einzelne Aspekte von Krankheiten und anatomische Details lebensecht zeigen, was mit Modellen oder Büchern nicht möglich ist. Sie vermitteln außerdem, dass jeder Körper individuelle Merkmale hat, selbst im Inneren, vergleichbar mit der Einzigartigkeit eines Gesichts. Von echten Präparaten geht zudem eine sehr viel eindringlichere Faszination aus als von Kunststoffmodellen.

Seit Beginn der Ausstellungsserie 1995 in Japan haben bis heute über 44 Millionen Besucher in über 115 Städten in Europa, Afrika, Amerika und Asien die weltweit erfolgreichste Sonderausstellung gesehen.