Schamanischer Heiler

Mit schamanischen Ritualen zur mehr Gesundheit und Zufriedenheit

Zertifizierte Online-Ausbildung

Bringen Sie Menschen mit dem Universum, der Natur und ihren Spirits in Einklang und helfen Sie ihnen damit, ihren persönlichen Weg zu mehr Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und damit auch Gesundheit zu finden.

Nutzen Sie die Kraft traditioneller, schamanischer Rituale und schamanischer Reisen, um für und mit Ihren Patienten und Klienten zu wirken.

Einführung

Schamanismus ist der Erfahrungsschatz vieler Generationen rund um die Heilkräfte der Elemente, der Natur und des Kosmos. Lernen Sie diese Heilkräfte wahrzunehmen, zu verstehen, zu lenken und anwenden.

Die Ursprünge des Schamanismus reichen tausende Jahre in der Zeit zurück, lassen sich jedoch nicht eindeutig feststellen. Letztendlich stammen wir alle aus schamanischen Kulturen. Auch in Europa gab es fachkundige Heiler und Schamanen, wie z.B. die Druiden bei den Kelten oder die Kräuterfrauen des Waldes, die bis zur Inquisition vielerorts heilerisch wirkten.

Die Hauptaufgabe eines Schamanischen Heilers ist es, die spirituellen Voraussetzungen für die Genesung des Patienten zu schaffen. Dabei steht die spirituelle Arbeit im Vordergrund und nicht die körperliche oder psychologische.

In der Heilarbeit fungiert der Schamane als Träger spiritueller Heilkräfte. Er bittet seine Spirits um Hilfe für seine Klienten. Durch die Vermittlung der Spirits fließen höhere Kräfte in den Körper des Patienten ein und aktivieren die Selbstheilung. Die Spirits sind eine unsichtbare Schöpferintelligenz, die in jeder Pflanze, jedem Tier, den Steinen, Elementen, kosmischen Welten und auch den Atomen wohnt

Ein Schamane ersetzt nicht die fachspezifische Betreuung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Aber Schamanismus kann helfen Selbstheilungsprozesse auf einer spirituellen Ebene in Gang zu setzen, die sich dann in den psychischen und körperlichen Energiefeldern des Klienten manifestieren.

Nach der zertifizierten Ausbildung zum schamanischen Heiler kennen Sie die Hintergründe und Grundlagen des westlichen Schamanismus und können mit Ihren Patienten und Klienten passende Rituale und Zeremonien durchführen.

So läuft Ihre Ausbildung zum Schamanischen Heiler ab

Die Ausbildung zum Schamanischen Heiler umfasst die Webinare Basiskurs Energetische Arbeit und Schamanismus und Schamanische Reisen. Zusätzlich nehmen Sie noch an mindestens einem weiteren Webinar aus den Bereichen Schamanische Reisen und Schamanische Rituale teil. Wählen Sie hier nach Ihren eigenen Interessen. 

Dabei können Sie die Kurse in beliebiger Reihenfolge besuchen und gerne auch Aufzeichnungen der vergangenen Kurse buchen, falls Sie nicht auf die nächsten Live-Termine warten möchten.

Schulungen: Ihre wöchentlichen Live-Unterrichtstermine sind interaktiv und Sie können Ihrer Dozentin direkt Fragen zu den Kursinhalten stellen. 

Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC

Aufzeichnungen: Sie können nicht immer live dabei sein? Kein Problem: Alle Online-Schulungen werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen nichts, wenn Sie einmal verhindert sind.

E-Learning: Ihr persönlicher Zugang zum E-Learning-Portal wird am Tag vor Kursbeginn freigeschaltet. Dort stellen wir Ihnen nach und nach die Unterlagen zu den einzelnen Schulungsterminen sowie die Aufzeichnungen zur Verfügung. Alle Inhalte können Sie bis 6 Monate nach Kursende nutzen.

Ihre Lernunterlagen:

  • Skript im PDF-Format
  • Vortragsfolien zum Download
  • Multiple Choice-Lernfragen im E-Learning

Forum und Lerngruppen: Weitere Möglichkeiten zum Austausch mit den Dozenten und Kursteilnehmern bieten sowohl unser Internet-Forum wie auch die kostenlosen Online-Schüler-Lerngruppen zum Webinar. 

Zertifikat

Mit erfolgreichem Abschluss der gesamten Ausbildung kann das Zertifikat "Schamanischer Heiler" erworben werden.

Zertifikatsvoraussetzung ist die 

  • Teilnahme an den Webinaren "Basiskurs Energetische Arbeit und Schamanismus" und "Schamanische Reisen"
  • sowie an mind. einem frei wählbaren Kurs aus den Themenbereichen Schamanische Reisen und Schamanische Rituale
  • und die Erstellung einer Hausarbeit

PDF: Weitere Informationen zu Hausarbeit und Zertifikat

Basiskurse Schamanischer Heiler

Basiskurs Schamanismus und Energetische Arbeit
Kursstart: 13.01.2021

Dieser Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt der energetischen Arbeit und des Schamanismus. Lernen Sie, was es mit feinstofflichen Energien auf sich hat und was Sie mit schamanischen Reisen bewirken können.

Schamanische Reisen
Kursstart: 08.02.2021

Im Schamanismus gibt es nicht nur unsere reale, alltägliche Welt, sondern auch Wirklichkeiten, die wir nicht sehen, begreifen oder festhalten können. Geht ein Schamane "auf die Reise" schickt er einen Teil seiner Seele auf Reise, indem er bewusst von dieser Welt in die "andere Welt" eintaucht. Diese Welt der Seele, der Gefühle, der Verstorbenen und Ahnen und die der geistigen Helfer ist im Schamanismus allgegenwärtig.

Für das Zertifikat Schamanischer Heiler wählen Sie aus den folgende Kursen mindestens einen aus. 

Zertifikatsvoraussetzung ist die Teilnahme an den Webinaren "Basiskurs Energetische Arbeit und Schamanismus" und "Schamanische Reisen" sowie an mind. einem frei wählbaren Kurs aus den Themenbereichen Schamanische Reisen und Schamanische Rituale.

Webinare Schamanische Reisen

Seelengespräche
Kursstart: 14.10.2020

Hinter jedem Symptom steckt eine Ursache, die häufig im seelischen Bereich zu finden ist. Durch Seelengespräche werden innere Prozesse unterstützt und Erkenntnisse gefördert.

In diesem Webinar lernen Sie mit Ihrer Seele in Kontakt zu kommen und zu kommunizieren. Diese Fähigkeit können Sie ebenso für andere Menschen einsetzen. 

Innere Urtypen 
Kursstart: 09.06.2021

Auf körperlicher Ebene haben wir (meist) ein eindeutiges Geschlecht. Auf Seelenebene steckt beides in uns, sowohl Mann als auch Frau ergänzt um das innere Kind.

Inneres Kind - innere Frau - innerer Mann, diese drei Urtypen bilden eine Einheit. Im Webinar lernen Sie die einzelnen Aspekte kennen.

Webinare Schamanische Rituale

Kerzen, Symbole und Farben
Kursstart: 25.11.2020

Nach Besuch dieses Webinars kennen Sie die wichtigsten Bedeutungen von Kerzen, Farben, Symbolen und Ölen für schamanische Rituale und können diese bei entsprechenden Themen für Ihre eigene energetische Arbeit einsetzen. 

Schutzrituale
10.02.2021

Lernen Sie alles über Versprechungen, Flüche, Implantate, Besetzungen oder Gelöbnisse. Sie erfahren, wie Sie negative Energien von Menschen, Orten und Ereignissen rechtzeitig wahrnehmen und sich und andere davor schützen und davon reinigen können.

Dankbarkeit und Segnen
Kursstart: 14.04.2021

Warum können Worte und Gedanken der Dankbarkeit und Liebe energetisch schwingen und wie können sie uns die Gegenwart bewusster wahrnehmen lassen? Sie lernen, wie Sie und Ihre Patienten und Klienten durch Alltagsrituale, beispielsweise mit Dankbarkeit und Segnung der Mahlzeiten, ihre Lebensenergie erhöhen können.

Jahreskreisfeste
Kursstart: 22.01.2021

In vielen Kulturen werden die Jahreskreisfeste schon seit tausenden von Jahren gefeiert. Es handelt sich dabei um 4 Mond- und 4 Sonnenfeste. Der Jahreskreis macht uns den stetigen Wandel des Lebens bewusst. Alltagsrituale verbinden Sie mit der Natur und dem Jahreskreis. 

Was ist Schamanismus?

Der Schamanismus ist eine Lebensweise, die uns und das Universum in Balance bringt. Es ist ein Weg des Herzens und der Seele. Er verbindet uns mit der Natur und den natürlichen Kräften wie Dankbarkeit, Liebe und Segnen, sowie mit unserer inneren Welt.

Grundlage der schamanischen Arbeit ist das Reisen in die „nichtalltägliche Wirklichkeit“ der unteren, mittleren und oberen Welt. Diese Reisen verbinden den Menschen mit der Natur und ihren Kräften. Ein Schamane wird daher als „Mittler zwischen der alltäglichen und nichtalltäglichen Welt“ beschrieben und bereist für sich und andere die „Anderswelt“. Dort nimmt er Kontakt auf zu den Geistern (Spirits) der Natur, den Archetypen oder der Ahnen.

In welcher Form der Schamane seiner Arbeit nachgeht, ist ihm und seinen Talenten und Neigungen überlassen: So kann er als Heiler, Zeremonialleiter, Weissager, Priester, Magier, Totenführer, Künstler oder Geschichtenerzähler wirken.

Aber auch für jeden einzelnen kann der Schamanismus mit seinen Ritualen eine bereichernde Ergänzung für ein zufriedenes und glückliches Leben sein.