Johann Scholz, Heilpraktiker für Psychotherapie & Hypnose-Trainer

 

Johann Scholz studierte nach seinem Zivildienst im Krankenhaus und einem FSJ in einem franzöischen Kinderheim zuerst an der Uni Marburg Linguistik und später an der Uni Jena Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement. Er arbeitet seit ca. 15 Jahren als Trainer in verschiedensten Kontexten (Team- und Persönlichkeitsentwicklung, Lernmethodik, Rhetorik, Hypnose und NLP, uva.) 

2015 begann er sich mit Hypnose und NLP zu beschäftigen woraufhin 2018 die Gründung seiner Coachingpraxis folgte. Seit 2019 ist er als Heilpraktiker Psychotherapie zugelassen und bietet hypnosystemische Beratung und Therapie in Bonn an.

Im Mittelpunkt seiner Arbeit und seines Verständnisses von Hypnose steht die unbedingte liebevolle Wertschätzung des Menschen als Ganzes und die Überzeugung, dass jedes Verhalten im Kontext der Lebenswelt Sinn macht. Des Weiteren fließt die tiefe Überzeugung, dass unsere Bewertung der Welt, unsere Sicht prägt und dass somit durch eine Veränderung des Blickwinkels eine Veränderung der Welt stattfinden kann, in seine Arbeit ein. 

Im Einzel- wie im Gruppenkontext legt er besonderes Augenmerk darauf einen Raum zu schaffen, in dem sich jede Person ihren individuellen Bedürfnissen nach optimal entwickeln kann.

Vorbilder sind für ihn insbesondere die therapeutischen Arbeiten von Carl Rogers, Gregory Bateson, Milton Erickson, Robert Dilts, Gunther Schmidt u.a.

 

 

Webinare mit Johann Scholz an unserer Schule:

 

Webseite von Johann Scholz: