Yogalehrer/in Basismodul

Zertifizierte Ausbildung mit Theorie und Praxis

Mit Yoga zu sich selbst finden

Möchten Sie den Menschen helfen sich selbst besser kennen zu lernen, ihrem Körper mehr zu vertrauen und die Teilnehmer zu mehr Ausgeglichenheit führen? Dann darf diese Ausbildung in Ihrem Repertoire nicht fehlen.

Warum ist dieses Webinar das Richtige für Sie?

Die alte Tradition des Yoga hat in den letzten Jahren deutlich mehr an Interesse bekommen und die positiven Auswirkungen für Körper und Psyche helfen durch den oft hektischen Alltag.

Fast immer beginnen die Menschen mit Yoga, weil es ein Thema in ihrem Leben gibt. Häufig sind es Stress und körperliche Verspannungen, die die Menschen zum Yoga bringen. Mindestens genauso oft ist es auch der Wunsch nach Ruhe, nach Selbstfürsorge, nach Entspannung.

Yoga hilft wieder mehr zu sich zu finden. Egal in welchem Alter, wer atmen kann, kann Yoga praktizieren!

Es gibt keine Kontraindikationen, da Yoga so vielfältig ist, dass eine Praxis für jeden möglich ist.

Viele unterschiedliche Stile der Übungspraxis haben sich im Laufe der letzten Jahrzehnte gebildet und jeder soll und darf den Stil praktizieren, der für ihn passt. Yoga ist weit mehr als pure Körperübungen, Yoga ist ein moralischer, philosophischer und körperlicher Lebensweg. Er verbindet und verwebt viele Lebensbereiche und kann quasi überall praktiziert werden. Im klassischen Unterrichten werden es häufig Körperübungen, Atemübungen und Meditation sein, die uns begegnen.

Vielleicht praktizieren Sie schon länger selbst Yoga und möchten Ihre eigene Praxis auf ein neues Level bringen? Das hat nicht primär etwas damit zu tun kompliziertere Asanas zu erlernen, als vielmehr mehr über Yoga zu erfahren und tiefer einzutauchen.

Kursziel

In vier Modulen erlernen Sie in 70 Stunden alles, was Sie benötigen, um eine Basis zum Verstehen und Unterrichten von Yoga kennen zu lernen.

Und vor allem werden Sie eines – sich selbst besser kennen lernen und eine intensive eigene Praxis durchleben. Sie begeben sich in den Schülermodus, um als Lehrer und Schüler gleichermaßen die Ausbildung zu durchlaufen.

Kursinhalt

  • Was ist Yoga
  • Die Geschichte des Yoga
  • Asanas, Mantras und Mudras
  • Wie baue ich eine Stunde auf
  • Rechtliches zum Unterrichten
  • Und vieles mehr

Der Unterricht findet zweimal wöchentlich statt. In der ersten Einheit der Woche wird Theorie (und Praxis) vermittelt, in der zweiten Stunde geht es ins reine Praktizieren einer Einheit, verbunden mit dem erworbenen Wissen der Woche. Da darf das Gelernte umgesetzt werden und die eigene Schülererfahrung gelebt werden.

Die Ausbildung zum Yogalehrer/-in Basismodul ist rotierend und umfasst 4 Blöcke mit wöchentlich 90 Minuten Theorie/Praxis und 60 Minuten Yogaeinheit. Sie können mit jedem Block in die Ausbildung einsteigen. Es empfiehlt sich jedoch den Block 4 -Stundenaufbau nicht als ersten Block zu absolvieren, da es gut wäre vorher einige Grundkenntnisse zu besitzen, die in Block 1 bis 3 unterrichtet werden.

Nach dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit an unserer Schule an diversen Aufbauseminaren teilzunehmen. Je nach Interesse und Neigung in welche Richtung man in seinem Unterricht gehen möchte und mit welchen Schülern man arbeiten möchte.

So läuft Ihre Ausbildung ab

Unterricht

Zwei Live-Webinare wöchentlich mit Theorie und Praxis: Es wird zwei Termine in der Woche geben. In dem einen Termin geht es interaktiv zu und ist eine Mischung aus Theorie und Praxis. Im anderen Termin wird es eine reine Yogaklasse geben, die Sie als Schüler miterleben dürfen.  Die Dozentin leitet Sie verbal und per Kamera an, wie die Bewegungsabläufe ausgeführt werden. Um zu sehen, ob die Übungen korrekt ausgeführt werden und um weitere individuelle Hinweise und Korrekturen geben zu können, ist für die Teilnahme an diesem Webinar eine Webcam erforderlich

Aufzeichnungen & Unterlagen

Aufzeichnungen: Alle Online-Schulungen Ihrer Yogalehrer-Ausbildung werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen auch nichts, wenn Sie einmal nicht live dabei sein können. In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Aufzeichnungen bis 12 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

Bitte nehmen Sie sich jeden Tag etwa 30 Minuten Zeit, um in der eigenen Praxis zu bleiben. Durch die eigene Praxis vertieft man sein Wissen und kann wichtige Erfahrungen machen, die man in seinen eigenen Unterricht einfließen lassen kann.

Ihre Lernunterlagen: 

Ihren persönlichen E-Learning-Zugang können Sie bis 12 Monate nach Kursende nutzen. Alle Unterlagen zum Webinar werden dort für Sie bereitgestellt.

  • Sie erhalten zu jedem gebuchten Block ein Skript, welches Sie dann zu einem gesamten Werk zusammenfügen können
  • Sie können die Yogastunden immer wieder ansehen, um auch Ihre Praxis als Schüler, wie auch des Unterrichtens zu schulen

Buchempfehlung (für Block 2):

Anna Trökes - die Yogabox

Kostenlose Zusatzangebote

Nehmen Sie Ihre eigenen Übungen z. B. mit dem Smartphone auf und schicken Sie das Video an die Dozentin. Die Dozentin kann Sie so individuell coachen und Sie haben die Sicherheit, dass Sie die Bewegungsabläufe korrekt ausführen. 

Während der Kursblöcke 2, 3 und 4 werden Sie in den Praxis-Einheiten am Donnerstag auch die Möglichkeit bekommen selbst einzelne Segmente einer Yogastunde anzuleiten, um sich in die Rolle des Lehrers hineinzufinden.

Arbeitskreise: In unseren Online-Arbeitskreisen können Sie die erlernten Inhalte gemeinsam üben und vertiefen sowie sich gegenseitig anleiten. So sind Sie bestens auf Ihre Tätigkeit als Yogalehrer vorbereitet.

Benötigte Hilfsmittel für die Ausbildung

Yogamatte, Yogabolster, zwei Yogablöcke, einen Yogagurt, eine Decke.

Des Weiteren erhalten Sie vor Beginn des jeweilig gebuchten Blockes eine Liste mit Buchempfehlungen, von denen Sie gerne einige während der Ausbildung als begleitende Lektüre lesen können, um noch tiefer in die Materie einzutauchen.

Prüfung & Zertifikat

Seminarprüfungen: Am Ende Ihrer Ausbildung können Sie eine Abschlussprüfung ablegen. Die Prüfung findet online statt, eine Anreise ist nicht erforderlich. Diese Prüfung ist Voraussetzung für Ihr Zertifikat "Yogalehrer (Grundausbildung)".

Zertifikatsvoraussetzung ist die

  • Teilnahme an den Online-Schulungen (bzw. Aufzeichnungen) aller 4 Ausbildungsblöcke
  • das Bestehen der Online-Abschlussprüfung (MC)
  • das erfolgreiche Abhalten/Aufzeichnung einer Yogaeinheit über 30 Minuten sowie
  • ein 10-seitiger schriftlicher Erfahrungsbericht über den Zeitraum der Ausbildung

PDF: Weitere Informationen zu Prüfung und Zertifikat

Allgemeine Kursinformationen

Dozentin

Franziska Sebald, Yoga-Dozentin, Psychologische Beraterin, Bachblütenberaterin, Qi-Gong Übungsleiterin

>> zur Dozentenseite

Adressaten: Heilpraktiker(anwärter), Entspannungspädagogen, Energetiker, Heiler, Gesundheitsberater, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Altenpfleger, Wechseljahresberater und -Therapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie (Anwärter). Das Webinar ist geeignet für alle Yoga-Interessierten (Neulinge und Fortgeschrittene).

Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Teilnehmer: min. 10

Termine, Uhrzeit, Prüfungstermine: siehe bei den einzelnen Blöcken

Kosten der Ausbildung: 300 € + 300 € + 500 € + 300 € = 1.400 € Gesamtkosten. Jeder Block kann einzeln gebucht werden. Ratenzahlung möglich. 

Übersicht über die Themenblöcke

Blockinhalt

Im Webinar erhalten Sie allgemeine Informationen über Yoga, dessen Geschichte und die Wirkungsweise des Yoga. Wo kommt Yoga her, was möchte man mit Yoga erreichen und wie kam es, dass sich Yoga als uralte Tradition auch heute so durchgesetzt hat.

Es wird um verschiedene Strömungen gehen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben, um den drei- und achtgliedrigen Yogapfad. Auch Wege und Ziele des Yoga werden in diesen sechs Wochen besprochen.

Passend zu den jeweiligen Theoriethemen werden die entsprechenden Praxiseinheiten durchgeführt, um das am Dienstag besprochene Themenfeld am Donnerstag in der Praxis aufzugreifen.

Um interaktiv agieren zu können, Sie in Haltungen überprüfen und Sie ggf. korrigieren kann, ist es wichtig, dass Sie eine gut funktionierende Kamera (Webcam) haben. Gerne machen wir mit Ihnen vorab einen Testlauf.

Nach dem Webinar haben Sie einen breiten theoretischen Hintergrund zu Yoga im Allgemeinen, seiner Entstehung und Geschichte.

Allgemeine Blockinformationen

Termine und Uhrzeiten: 12 Online-Termine - 15 Std.
Theorie (mit Praxis) - DIENSTAG: 9:30 bis 11:00 Uhr
reine Praxis- Einheit - DONNERSTAG: 10:00 bis 11:00 Uhr

Theorie - in diesem 1. Block werden überwiegend theoretische Grundlagen vermittelt -

  1. Dienstag, 21.06.2022 9:30 bis 11:00 Uhr
  2. Dienstag, 28.06.2022 9:30 bis 11:00 Uhr
  3. Dienstag, 05.07.2022 9:30 bis 11:00 Uhr
  4. Dienstag, 12.07.2022 9:30 bis 11:00 Uhr
  5. Dienstag, 19.07.2022 9:30 bis 11:00 Uhr
  6. Dienstag, 26.07.2022 9:30 bis 11:00 Uhr

Praxis (online)

  1. Donnerstag, 23.06.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  2. Donnerstag, 30.06.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  3. Donnerstag, 07.07.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  4. Donnerstag, 14.07.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  5. Donnerstag, 21.07.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  6. Donnerstag, 28.07.2022 10:00 bis 11:00 Uhr

Preis des Kurses: 300,- Euro

Bepunktung: Bonuspunkte: 15, Fachfortbildungspunkte: 60

Blockinhalt

ASANA-Praxis

Im Webinar erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Asanas (Körperübungen), die es im Yoga gibt.  Die Asanas werden im Einzelnen besprochen und geübt. Welche Erfahrungen macht man während der einzelnen Übungen? Wofür sind sie gut? Wann sollten sie geübt werden, wann sollte man das vermeiden? Weiter wird besprochen mit welchen Hilfsmitteln im Yoga gearbeitet wird und wofür diese Hilfsmittel im Einzelnen verwendet werden. Bei welchen Krankheiten sollten welche Asanas geübt oder vermieden werden.

Passend zu den jeweiligen Theoriethemen werden die entsprechenden Praxiseinheiten durchgeführt, um das am Dienstag besprochene Themenfeld am Donnerstag in der Praxis aufzugreifen.

Um interaktiv agieren zu können, Sie in Haltungen überprüfen und Sie ggf. korrigieren kann, ist es wichtig, dass Sie eine gut funktionierende Kamera (Webcam) haben. Gerne machen wir mit Ihnen vorab einen Testlauf.

Nach dem Webinar haben Sie einen breiten theoretischen Hintergrund zu den einzelnen Asanas im Yoga, wann sie geübt werden sollten und mit welchen Hilfsmitteln man die Praxis verbessern kann.

Allgemeine Blockinformationen

Termine und Uhrzeiten: 20 Online-Termine - 25 Std.
Theorie (mit Praxis) - DIENSTAG: 09:30 bis 11:00 Uhr
reine Praxis- Einheit - DONNERSTAG: 10:00 bis 11:00 Uhr

Theorie - in diesem 2. Block werden neben theoretischen Grundlagen auch viele praktische Elemente vermittelt

  1. Dienstag, 02.08.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  2. Dienstag, 09.08.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  3. Dienstag, 16.08.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  4. Dienstag, 23.08.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  5. Dienstag, 30.08.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  6. Dienstag, 06.09.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  7. Dienstag, 13.09.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  8. Dienstag, 20.09.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  9. Dienstag, 27.09.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  10. Dienstag, 04.10.2022 09:30 bis 11:00 Uhr

Praxis (online)

  1. Donnerstag, 04.08.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  2. Donnerstag, 11.08.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  3. Donnerstag, 18.08.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  4. Donnerstag, 25.08.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  5. Donnerstag, 01.09.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  6. Donnerstag, 08.09.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  7. Donnerstag, 15.09.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  8. Donnerstag, 22.09.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  9. Donnerstag, 29.09.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  10. Donnerstag, 06.10.2022 10:00 bis 11:00 Uhr

Preis des Kurses: 500,- Euro

Bepunktung: Bonuspunkte: 25, Fachfortbildungspunkte: 100

Blockinhalt

Meditation, Pranayama, Mantra und Mudra im Yoga

Im Webinar erhalten Sie Informationen über weitere Inhalte einer Yogstunde. Wie nutze ich meditative Elemente in der Yogapraxis, um eine entspannte Übungshaltung einzunehmen? Welche Rolle spielt der Atem in der Yogapraxis? Dazu wird es einen Überblick über die gängigsten Atempraktiken im Yoga (Pranayama) geben. Fingerhaltungen (Mudras) und das Singen von Mantren runden diesen Block 3 ab.

Wenn Sie dieses Thema weiter interessiert, können Sie hierzu gerne weitere Webinare besuchen. Es sind explizit weiterführende Webinare zu den Themen Pranayama, Mudra, Mantra für 2022/2023 geplant.

Passend zu den jeweiligen Theoriethemen werden die entsprechenden Praxiseinheiten durchgeführt, um das am Dienstag besprochene Themenfeld am Donnerstag in der Praxis aufzugreifen.

Um interaktiv agieren zu können, Sie in Haltungen überprüfen und Sie ggf. korrigieren kann, ist es wichtig, dass Sie eine gut funktionierende Kamera (Webcam) haben. Gerne machen wir mit Ihnen vorab einen Testlauf.

Nach dem Webinar können Sie eigenständig Elemente aus Mantra, Mudra, Pranayama und Yogameditation für Ihre Stunden nutzen.

Allgemeine Blockinformationen

Termine und Uhrzeiten: 12 Online-Termine - 15 Std.
Theorie (mit Praxis) - DIENSTAG: 09:30 bis 11:00 Uhr
reine Praxis- Einheit - DONNERSTAG: 10:00 bis 11:00 Uhr

Theorie - in diesem 3. Block werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt

  1. Dienstag, 25.10.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  2. Dienstag, 08.11.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  3. Dienstag, 15.11.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  4. Dienstag, 22.11.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  5. Dienstag, 29.11.2022 09:30 bis 11:00 Uhr
  6. Dienstag, 06.12.2022 09:30 bis 11:00 Uhr

Praxis (online)

  1. Donnerstag, 27.10.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  2. Donnerstag, 03.11.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  3. Donnerstag, 10.11.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  4. Donnerstag, 17.11.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  5. Donnerstag, 24.11.2022 10:00 bis 11:00 Uhr
  6. Donnerstag, 01.12.2022 10:00 bis 11:00 Uhr

Preis des Kurses: 300,- Euro

Bepunktung: Bonuspunkte: 15, Fachfortbildungspunkte: 60

Blockinhalt

Im Webinar erhalten Sie alles Wichtige zum Aufbau einer Stunde. Welche Elemente fügen Sie wie zusammen? Welche Asanas und Übungen passen zusammen und gehen gut ineinander über?  Wie finde ich das Richtige Thema der Stunde? Es werden hierzu gemeinsame Stundenbilder erarbeitet.

Wie lange ist eine Einheit? Wie sollten die äußeren Gegebenheiten sein, wie viele Teilnehmer in einer Gruppe?

Wie korrigiere ich die Teilnehmer richtig? Auch erfahren Sie rechtliche Hintergrundinformationen.

Passend zu den jeweiligen Theoriethemen werden die entsprechenden Praxiseinheiten durchgeführt, um das am Dienstag besprochene Themenfeld am Donnerstag in der Praxis aufzugreifen. Hier in Block 4 dürfen die Teilnehmer selbst Elemente der Stunden vorab entwerfen und die Gruppe online anleiten.

Um interaktiv agieren zu können, Sie in Haltungen überprüfen und Sie ggf. korrigieren kann, ist es wichtig, dass Sie eine gut funktionierende Kamera (Webcam) haben. Gerne machen wir mit Ihnen vorab einen Testlauf.

Nach dem Webinar wissen Sie, wie Sie eine Stunde aufbauen, wie viel Zeit Sie wofür einplanen sollten, wie Sie Ihre Teilnehmer verbessern können und was sonst noch wichtig ist für einen guten Yoga-Unterricht.

Allgemeine Blockinformationen

Termine und Uhrzeiten: 12 Online-Termine - 15 Std.
Theorie (mit Praxis) - DIENSTAG: 09:30 bis 11:00 Uhr
reine Praxis- Einheit - DONNERSTAG: 10:00 bis 11:00 Uhr

Theorie - mit gemeinsamem Erarbeiten von Stundenbildern

  1. Dienstag, 10.01.2023 09:30 bis 11:00 Uhr
  2. Dienstag, 17.01.2023 09:30 bis 11:00 Uhr
  3. Dienstag, 24.01.2023 09:30 bis 11:00 Uhr
  4. Dienstag, 31.01.2023 09:30 bis 11:00 Uhr
  5. Dienstag, 07.02.2023 09:30 bis 11:00 Uhr
  6. Dienstag, 14.02.2023 09:30 bis 11:00 Uhr

Praxis (online) - Hier dürfen die Teilnehmer selbst anleiten

  1. Donnerstag, 12.01.2023 10:00 bis 11:00 Uhr
  2. Donnerstag, 19.01.2023 10:00 bis 11:00 Uhr
  3. Donnerstag, 26.01.2023 10:00 bis 11:00 Uhr
  4. Donnerstag, 02.02.2023 10:00 bis 11:00 Uhr
  5. Donnerstag, 09.02.2023 10:00 bis 11:00 Uhr
  6. Donnerstag, 16.02.2023 10:00 bis 11:00 Uhr

Prüfungszeitraum: (Zertifikatsvoraussetzungen s.o.)

  • 06.03.2023 bis 20.03.2022
  • 31.07.2022 bis 14.08.2022 (Nachholtermin für Späteinsteiger bzw. Nachbucher)

Preis des Kurses: 300,- Euro

Bepunktung: Bonuspunkte: 15, Fachfortbildungspunkte: 60

Hintergrundinformationen

Was ist Yoga?

Yoga bringt Körper, Geist und Seele zusammen. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gibt es keine Kontraindikationen. Jeder kann Yoga praktizieren, egal in welchem Alter.
 
Yoga hat viele positive Eigenschaften

  • hilft zu innerer Ruhe, Geduld und Gelassenheit zu kommen,
  • entspannt Körper und Geist
  • stärkt die Muskulatur,
  • dehnt Sehnen und Faszien
  • stärkt unser Immunsystem,
  • kann Verspannungen lockern und lösen
  • hat positive Auswirkungen auf unsere inneren Organe
  • verbindet Atem und Bewegung

 
Yoga kann hervorragend eingesetzt werden, z. B.:

  • zur Stressreduktion
  • zum Aufbau von innerer und äußerer Kraft, Stabilität und Balance
  • bei hormonellen Schwankungen
  • bei Verspannungen und Einschränkungen des Bewegungsapparates
  • für Senioren
  • bei Periodenstörungen
  • in den Wechseljahren
  • zur Burnoutprophylaxe / bei Burnout
  • bei Kindern
  • in der Schwangerschaft und nach der Rückbildung

Tätigkeitsgebiete

Als ausgebildete(r) Yogalehrer Grundausbildung stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen, Ihr Wissen weiterzugeben:

  • in Ihrer eigenen Praxis/ Studio,
  • in Hebammenpraxen,
  • Physiotherapiepraxen,
  • Seniorenheimen,
  • Reha- und Kureinrichtungen
  • Fitnessstudios,
  • Hotels,
  • Selbsthilfegruppen z. B. für Burnout-Patienten,
  • Volkshochschulen,
  • Vereinen,
  • Schulen, etc.
  • Auch immer mehr Firmen bieten Präventionskurse für Ihre Mitarbeiter an.