Zum Inhalt springen

Rückenkrankheiten aus Sicht der TCM

TCM Weiterbildung für (angehende) Therapeuten

Webinar (Online-Schulung)

Rückenschmerzen sind ein großes Thema in jeder Heilpraktiker-Praxis. Lernen Sie in dieser Weiterbildung wie Sie mithilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Rückenbeschwerden bestenfalls vorbeugen oder individuell diagnostizieren und der Ursache entsprechend behandeln.

Kursziel

In diesem Kurs lernen Sie Rückenschmerzen differenziert zu diagnostizieren und entsprechend mit der jeweils passenden TCM-Therapiemethode (z.B. Akupressur, Akupunktur, Moxa, Heilkräuter, etc.) zu behandeln.  

Kursinhalt

Vorbeugung ist die beste Therapie. Doch, worauf muss ich achten und was mache ich mit Patienten die schon Rückenschmerzen haben? Was kann der Patient selbst machen und was hat die TCM zu bieten? Wann setze ich was ein? Was kann ich mit Akupressur, Akupunktur, Ohrakupunktur, Moxatherapie, Schröpfen, Gua Sha, TuiNa, Kräutern und anderen Methoden der TCM bei welchem Patienten erreichen?

Die Antworten auf all diese Fragen werden Sie im Kurs erfahren. Sie lernen genau, was zu tun ist, wenn ein Patient mit Rückenschmerzen in Ihre Praxis kommt. Ob dies nun HWS-Beschwerden, Verspannungen der Rückenmuskulatur, Bandscheibenvorfälle, degenerative Veränderungen, entzündliche Prozesse, usw. sind – die TCM hält für all diese Ursachen das passende Gegenmittel bereit.

Allgemeine Kursinformationen

Dozent(en): Birgit Kriener, Heilpraktikerin

Adressaten: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter

Termine und Uhrzeit: Die Termine sind in Planung. Rufen Sie uns an.

Preis des Kurses: 120 €

Veranstaltungsort: Die Veranstaltungsorte wurden nicht erkannt. Rufen Sie uns bitte an.

Aufzeichnungen/Mitschnitte: In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!

Teilnehmer:

  • minimale Teilnehmeranzahl: 20
  • maximale Teilnehmeranzahl: 99

Bepunktung:

  • Bonuspunkte: 6
  • Fachfortbildungspunkte: 22