Naturcoaching

Körper- und Sinneserfahrungen mit der Heilkraft der Natur

Webinar (Online-Ausbildung) mit Zertifikat

Naturcoaching gewinnt immer größere Beliebtheit. Nutzen auch Sie mit Ihren Klienten und/oder Patienten naturbezogene Interventionen und Fragetechniken sowie Assoziationen, Denkanstöße und Übungen.

Persönlichkeitsentfaltung, Lösungs-, Ressourcen- und Zielfindung durch Perspektivwechsel, Körper- und Sinneserfahrungen mit der Heilkraft der Natur.

Mit Abstand zum Alltag und den entspannenden Wirkungsweisen der Natur, fällt lösungsorientiertes Denken und der Zugang zur eigenen Kreativität leichter. Coachees bzw. Patienten können sich im natürlichen Umfeld leichter öffnen und haben einen besseren Zugang zu sich selbst, ihrer Kreativität und Lösungsfindung.

Bereichern Sie Ihr Spektrum als Coach oder Therapeut um die wertvolle Gruppen- oder 1:1-Arbeit in der Natur.

Oder lassen Sie sich als Neustarter zum Naturcoach ausbilden.

Für Waldachtsamkeitstrainer, Psychologische Berater, Burnoutberater, Trauerbegleiter sowie Psychologische Berater ist diese Ausbildung eine hervorragende Bereicherung.

Kursziel

Nach dem Webinar haben Sie ein umfassendes Wissen, welche wertvollen körperlichen, hormonellen, psychischen und mentalen Heilkräfte die Natur uns schenkt. Sie wissen, wie Sie das natürliche Umfeld gezielt nutzen können und wie Sie spezielle Landschaften, Tageszeiten, Lichtverhältnisse, Tiere, Pflanzen, Wettergegebenheiten, Naturmaterialien sowie Nature Interpretation optimal einsetzen.

Sie haben wertvolle Fragetechniken und Tools an der Hand, die Sie speziell in der Natur nutzen können, um in 1:1-Settings sowie in der Gruppenarbeit tätig zu werden.

Naturcoaching kann hervorragend eingesetzt werden, bei/zur:

  • Persönlichkeitsentfaltung
  • Burnout
  • Trauer (Tod, Trennung, Abschied, …)
  • Stress
  • Beruflichen und privaten Themen
  • Entscheidungsfindung
  • Zwischenmenschlichen Konflikten
  • Loslösungsprozessen
  • etc.

Neben der Theorie und dem praktischen Üben kann die Ausbildung eine wertvolle Selbsterfahrung für jeden Coach / Therapeuten sein.

Kursinhalt

In unserem Online-Kurs lernen Sie die vielfältigen gesundheitlichen Wirkungsweisen der Natur kennen und erfahren, welche positiven körperlichen und psychischen Vorteile ein Coaching in der Natur mit sich bringt.

Sie erlernen wie die Natur unsere tief innenliegenden Vorgänge und Prozesse spiegelt, wie sie uns anregt neue Perspektiven einzunehmen, zu erkennen was in uns gelebt werden möchte und wie das belebende Umfeld der Natur unsere Kreativität anregt und uns dabei hilft, uns zu öffnen.

  • Verschiedene Landschaften, Tiere, Pflanze, Wettergegebenheiten, Naturmaterialien sowie Nature Interpretation gezielt einsetzen
  • Übungen in der Natur und mit Naturmaterialien um den Coachingprozess zu unterstützen. Wie können wir sie einsetzen?
  • Wie trägt die Natur optimal dazu bei, die eigene Intuition wieder zu wecken?
  • Welche Sinnesreize machen ein Natur-Coaching erfolgreich? Und wie werden sie effektiv eingesetzt?
  • Wie können wir als Coach bzw. Therapeut die Kraft der Natur nutzen, um Impulse, Antworten und Lösungen zu wecken?
  • In welchen Bereichen kann Naturcoaching besonders gut eingesetzt werden?
  • Welche Fähigkeiten machen einen guten Naturcoach aus?
  • Rechtliche Situation. Was darf ein Naturcoach?
  • Was unterscheidet den Naturcoach vom Waldachtsamkeitstrainer, Coach, Psychologischen Berater, HPP, HP?

Neben diesen und weiteren spannenden theoretischen Inhalten, werden in unserem Online-Kurs verschiedene Natur-Coaching-Techniken und Natur-Coaching-Übungen praktisch erarbeitet und erlernt. Sowohl in der Gesamtgruppe als auch in Kleingruppen und in der 1:1-Arbeit bekommen Sie die ausgiebige Möglichkeit die Techniken und Tools umzusetzen. Dabei werden Sie durch die Dozentin gecoacht und besprechen Ihre Erfahrungen in der Gruppe.

Sie werden naturbezogene Techniken aus:

  • Achtsamkeit
  • ACT (Akzeptanz- und Commitmenttherapie, achtsamkeits- und akzeptanzbasierende Strategien und Aufbau von wertebezogenem, engagiertem Handeln)
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
  • Ressourcenarbeit
  • Innere Kind-Arbeit
  • Waldachtsamkeit
  • Skalierungen
  • etc.

an die Hand bekommen und können Ihre Klienten / Patienten damit optimal im Naturcoaching begleiten.

Materialien

Bei jedem Webinartermin erhalten Sie „Hausaufgaben“, die Sie bis zum nächsten Webinar für sich selbst in der Natur umsetzen dürfen. Wenn Sie Naturmaterialien für den nächsten Webinartermin benötigen, teilt die Dozentin Ihnen dies jeweils im Webinar, im E-Learning bzw. im Forum mit.

Allgemeine Kursinformationen

Dozentin

Cathrin Müller, Qigong-Übungsleiterin, Psychologische Beraterin, Waldachtsamkeitstrainerin, Gesundheitsberaterin

>> zur Dozentenseite

Adressaten: Psychologische Berater, Waldachtsamkeitstrainer, Burnout-Therapeuten und -Coaches, Trauerbegleiter, HP(A), HPP(A), Gesundheitsberater, Bachblütenberater, Systemischer Berater, Entspannungspädagogen, Erzieher, Lehrer und alle, die sich für Coaching in der Natur interessieren

Empfohlene Aufbaukurse für Naturcoaches: Waldachtsamkeit (Waldbaden), Psychologischer Berater, Burnout-Therapeut bzw. -Coach, Trauerbegleiter, Systemischer Berater

Termine und Uhrzeit:  1 Termin à 4 Stunden, 9 Termine à 2 Stunden

  1. Freitag, 02.12.2022, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  2. Mittwoch, 07.12.2022, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  3. Mittwoch, 14.12.2022, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  4. Mittwoch, 21.12.2022, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  5. Mittwoch, 11.01.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  6. Mittwoch, 18.01.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  7. Mittwoch, 25.01.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  8. Mittwoch, 01.02.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  9. Mittwoch, 08.02.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr
  10. Mittwoch, 15.02.2023, 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr

+ kostenloser Bonustermin "Supervision": Donnerstag, 22.06.2023, 19:30 bis 21:00 Uhr

Die Dozentin beantwortet im Bonustermin Ihre Fragen, die in Ihren ersten eigenen Naturcoachings aufgetreten sind.

Prüfungszeitraum: (Zertifikatsvoraussetzungen s.o.)

  • 10.03.2023 bis 24.03.2023
  • 22.09.2023 bis 06.10.2023 (Nachholtermin für Späteinsteiger bzw. Nachbucher)

Preis des Kurses: 449 €

Unterricht: Die Live-Termine sind interaktiv, Fragen zu den Kursinhalten können Sie hier direkt an Ihre Dozentin richten.
Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC 

Aufzeichnungen: Sie können nicht immer live dabei sein? Kein Problem: Alle Online-Schulungen werden komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen nichts, wenn Sie einmal verhindert sind und Sie können den Kurs auch nachträglich buchen und individuell nacharbeiten.

E-Learning: Ihr persönlicher Zugang zum E-Learning-Portal wird am Tag vor Kursbeginn freigeschaltet. Dort stellen wir Ihnen nach und nach die Unterlagen zu den einzelnen Schulungsterminen sowie die Aufzeichnungen zur Verfügung. Bonus: Bei diesem Webinar können Sie alle Inhalte im E-Learning bis 12 Monate nach Kursende nutzen!

Ihre Lernunterlagen: 

  • Vortragsfolien und weitere Unterlagen zum Download
  • Ausführliches Skript im PDF-Format
  • Sie erhalten kleine "Hausaufgaben", die Sie bis zum folgenden Kurstermin für sich selbst in der Natur umsetzen

Literaturempfehlungen erhalten Sie im Webinar.
Aus didaktischen Gründen werden vor Kursbeginn keine Literaturempfehlungen zur Verfügung gestellt.

Lerngruppen: Sie können sich mit Ihren KurskollegInnen zu gemeinsamen Lerngruppen verabreden. Hierfür stellt Ihnen die Schule einen kostenlosen Online-Raum zur Verfügung. Hier Sie die erlernten Inhalte gemeinsam üben und vertiefen sowie sich gegenseitig zu Übungen anleiten und coachen. So sind Sie bestens auf Ihre Tätigkeit als Naturcoach vorbereitet.

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Teilnehmer: min. 10, max. 99

Bepunktung: Bonuspunkte: 22, Fachfortbildungspunkte: 88

Prüfung & Zertifikat

Seminarprüfung: Am Ende Ihrer Ausbildung können Sie eine Abschlussprüfung ablegen. Die Prüfung findet online statt, eine Anreise ist nicht erforderlich. Diese Prüfung ist Voraussetzung für Ihr Zertifikat "Naturcoach".

Zertifikatsvoraussetzung ist die

  • Teilnahme an den Online-Schulungen (bzw. Aufzeichnungen)
  • das Bestehen der Online-Abschlussprüfung (MC)
  • die 6-8-seitige schriftliche Hausarbeit (Thema wird in Absprache mit der Dozentin gewählt)

PDF: Weitere Informationen zu Prüfung und Zertifikat

Unterschiede Naturcoach vs. Waldachtsamkeitstrainer:

NaturcoachWaldachtsamkeitstrainer
 
  • Anleiten von Übungen in der Natur, die Denkprozesse, Perspektivwechsel anregen, Gefühle, Assoziationen, Suchprozesse auslösen
 
 
  • Anleiten von Übungen in der Natur, die der Entspannung und der Zentrierung dienen
 
 
  • Arbeit mit naturbezogenen Fragetechniken, Tools, Interventionen, Übungen, die gezielt Denkprozesse, etc. (siehe oben) anregen
 
 
  • Arbeit mit Körperwahrnehmungs- und Sinnesübungen, Meditationen, u. ä.
 
 
  • Ziel: Finden von Zielen, Lösungen, Ressourcen, Perspektivwechsel, u. ä. im Rahmen der Natur und der Möglichkeiten, die die Natur bietet
 
 
  • Ziel: Entspannung und Körperwahrnehmung
 
 
  • Tätigkeitsumfeld: jeder mögliche Bereich in der Natur (Berge, Meer, Seen, Parks, Wiesen, etc.)
 
 
  • Tätigkeitsumfeld: Wald
 
 
  • Klientel:
    Burnout-Betroffene, Trauernde, Menschen mit Sorgen, Nöten, in Entscheidungssituationen, zwischenmenschlichen Konflikten, mit beruflichen und privaten Themen, im Selbstfindungsprozess, etc.
 
 
  • Klientel:
    hauptsächlich Entspannungssuchende
 
 
  • hat effektive Gesprächstechniken und Methoden an der Hand, die den Coachingprozess begleiten
 
 
  • hat Übungen, Meditationen an der Hand, die die Klienten in die Entspannung führen