Intuition schärfen

Vertrauen Sie Ihrer inneren Stimme!

Webinar (Online-Ausbildung)

Intuition gibt uns in vielen alltäglichen Situationen mehr Klarheit und hilft uns dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Lernen Sie im Webinar Ihre Intuition zu schärfen und bewusst mit dieser Fähigkeit zu arbeiten.

Einführungsveranstaltung

Kostenloser Vortrag "Was ist Intuition?"
Mittwoch, 16.01.2019, 19:00 Uhr

>> zur Vortragsbeschreibung & Anmeldung

Kursziel

Wir alle setzen unsere Intuition täglich ein und vertrauen darauf in unserer Arbeit mit den Patienten aber auch bei persönlichen Entscheidungen. Eine starke Intuition kann uns in vielen Situationen helfen, ob wir einen bestimmten Menschen gerade jetzt anrufen sollten, welchen Weg zur Arbeit wir heute nehmen, oder welche Argumente wir in einem Gespräch verwenden, die wir uns vorher vielleicht gar nicht zurechtgelegt hatten. Sicher kennen auch Sie dieses (nachträgliche) Gefühl, etwas intuitiv richtig gemacht zu haben. Und häufig, wenn wir unserer Intuition nicht trauen, erkennen wir erst den wahren Wert unserer "inneren Stimme".

In diesem Webinar lernen wir anhand von verschiedenen Übungen und Praxisfällen diese Fähigkeit stärker in unser Bewusstsein zu holen und damit zu arbeiten. Wer in der Arbeit mit seiner Intuition eine hohe Meisterschaft erlangt, kann ungeahnte Dinge wahrnehmen, was seine Umwelt als hellseherisch empfinden mag, für ihn jedoch vollkommen alltäglich ist.

Kursinhalt

  • Was ist Intuition und wie komme ich in Kontakt mit meinem "höheren Selbst"?
  • Wie sieht der seelisch und ethisch richtige Umgang mit meiner Intuition aus?
  • Wo und wann kann ich mit meiner Intuition arbeiten?
  • Mit welchen Übungen kann ich meine Intuition schärfen?
  • Wohin führt der Umgang mit meiner Intuition, wie kann ich meine hellseherische Kräfte wecken?
  • Welche Arten von hellseherischen Kräften gibt es und wie kann ich meine eigenen Veranlagungen erkennen?
  • Welche Fallen gibt es und wie erkenne ich, wenn ich auf dem "Holzweg" bin?
  • Wie kann ich Meisterschaft in meinen hellseherischen Fähigkeiten erlangen und diese pflegen?

Allgemeine Kursinformationen

Dozent: Attila Budai
Dozent und Autor

Adressaten: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Lebensberater, Systemische Berater, Trauerbegleiter, Entspannungspädagogen, Fastenleiter, Ernährungs- und Gesundheitsberater, Bachblütenberater, Wechseljahresberater und jeder, der sich in spiritueller Hinsicht weiterentwickeln möchte.

Termine und Uhrzeit:

  • 4 Termine à 90 Min.
  • Montag, 04.02.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Montag, 11.02.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Montag, 11.03.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Montag, 18.03.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr

Preis des Kurses: 120 €

Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC auf der GotoWebinar Plattform. Bitte nutzen Sie den Direktlink im E-Learning.

Skript: Kein Skript.

Begleitmaterial: Die Begleitmaterialien zu den einzelnen Kurstagen werden nach den Schulungsterminen im E-Learning zum Download zur Verfügung gestellt. Alle Unterlagen stehen Ihnen bis 6 Monate nach Kursende zur Verfügung.

Aufzeichnungen/Mitschnitte: In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!

Teilnehmer: min. 10, max. 99

Bepunktung: Bonuspunkte: 6, Fachfortbildungspunkte: 24

Hintergrundinformationen

Was ist Intuition und intuitives Entscheiden?

Das Wort Intuition kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt "genau hinsehen", "etwas unmittelbar anschauen". Eine genauere Beschreibung dessen, was Intuition ist, könnte man sich gar nicht wünschen. Es ist die unmittelbare Schau der Dinge und Ereignisse um uns herum. Umgangssprachlich werden dafür auch die Begriffe "Bauchgefühl" oder „innere Stimme“ verwendet.

Wir alle nutzen tagtäglich unsere Intuition. Bei jeder Eingebung, jeder kreativen Idee treten wir bereits mit unserer Intuition in Kontakt. Viele Situationen in unserem Alltag könnten wir ohne sie gar nicht lösen, da uns oft die Zeit fehlt, rationale Gesichtspunkte gegeneinander abzuwägen. Jeder gesunde Entscheidungsvorgang nimmt rationale Argumente und unsere Intuition in gleichem Maße ernst und lässt diese beiden Kräfte in uns, anstatt sie gegeneinander kämpfen zu lassen, in ein harmonisches Miteinander treten.

Auch in der Wissenschaft erkennt man in letzter Zeit immer stärker die Bedeutung unserer Intuition. Der Einsatz der Intuition ist Übungssache, "Linkshirn-Typen", also rationale Menschen, tun sich damit schwerer, können die Intuition aber umso mehr gebrauchen. Intuitiv entscheiden fällt Rechtshirn-betonten Menschen leichter, diese müssen aber mehr darauf achten, nicht alles aus dem Bauch heraus festzulegen, sondern auch rationale Kriterien zu berücksichtigen. Es gibt unterschiedliche Wege, seine Intuition zu "trainieren", überwiegend einig ist man sich darin, dass Achtsamkeit, Entspannung und Meditation wichtige Säulen dabei sind.

Schon im Mittelalter kannte und arbeitete man mit diesen Kräften, deshalb findet man nicht selten auch heute noch in den orthodoxen Kirchen dieser Zeit die beiden Erzengel Gabriel und Michael auf der linken und rechten Seite der Altarräume. Gabriel, der immer einen Samen oder einen Steckling in der Hand hält, ist ein Symbol für unsere Intuition. Michael, mit seinem scharfen Schwert, steht für die Ratio.

Dies ist vergleichbar mit einem Garten. Gebe ich allen Pflanzen Raum, nach ihrem eigenen Rhythmus zu wachsen, höre ich also nur auf meine Intuition, so wird mein Garten schnell überwuchert. Schneide ich alle Pflanzen zu kurz und lasse ich sie sich nicht entfalten, lasse ich mich also zu sehr von meiner Ratio leiten, dann kann sich keine Pflanze recht entfalten.