ICD11

Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen

Webinar für (angehende) Therapeuten mit ICD10-Kenntnissen

Unser Webinar zur ICD11 richtet sich vor allem an HPPAs kurz vor der Überprüfung beim Gesundheitsamt und an Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie sowohl mit kurzer als auch mit langer ICD10-Erfahrung. Inhalt sind Kapitel F bzw. V der ICD10 (Psyche-Diagnosen). 

Die Umstellung von ICD10 auf ICD11 wird nun ab 2022 tatsächlich endlich endgültig wahr! Für viele Menschen bedeutet das einen erhöhten Aufwand an Recherche. Besonders die angehenden HPPs, die wegen Corona-Verschiebungen erst sehr späte Termine bekommen und nun schon alle Kurse absolviert haben, müssen sich irgendwie „updaten“ auf ICD11, weil es sein kann, dass in den kommenden Prüfungen auch nach ICD11 gefragt wird.


Für Praktiker*innen, die schon eine Weile mit der ICD10 arbeiten und die die richtigen Diagnoseschlüssel auf ihre Rechnungen oder in ihren Berichten schreiben müssen, bedeutet das einen nicht unerheblichen Mehraufwand in der Praxis, wenn das erstmal recherchiert werden muss, um einen Überblick zu bekommen, was genau jetzt eigentlich neu und anders ist. Es gibt neue Diagnosen, veränderte Diagnosen und sogar gestrichene Diagnosen. Und es gibt strukturelle Veränderungen - allein schon die Codierung ist völlig anders als in der vertrauten ICD10. In diesem kompakten Seminar geht es darum, die wesentlichen Änderungen (sowohl strukturell als auch inhaltlich) so anwendungsorientiert und so anschaulich wie möglich aufzuzeigen, damit die ICD11 mit weniger Hemmung und mehr Freude Einzug in die neue Praxis nehmen kann.

Diese Kursinhalte erwarten Sie

Das Seminar richtet sich vor allem an HPPAs kurz vor der Überprüfung beim Gesundheitsamt und an Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie sowohl mit kurzer als auch mit langer ICD10-Erfahrung und bezieht sich ausschließlich auf das Kapitel F bzw. V der ICD10 – also auf die Psyche-Diagnosen. Das Seminar gibt eine Übersicht über folgende Punkte:

  • Gründe für die Revision der ICD
  • neue Diagnosen im Bereich Psyche
  • geänderte Diagnosen im Bereich Psyche
  • neue Kapitel der ICD11
  • neue Struktur (Foundation online) der ICD11
  • Aufbau der neuen alphanumerischen Codierungen (auch mit Zusatzcodierungen / Codeketten)

Wir möchten Unsicherheiten und Ängste bezüglich der neuen Struktur und der vielen Änderungen und Neuerungen ausräumen, damit Diagnoseverschlüsseln wieder Spaß macht!
Es sind unbedingt ICD10-Kenntnisse erforderlich, da das Seminar ausschließlich auf die Neuerungen eingeht. 

Hinweis: Die deutsche Version der ICD11 erscheint erst in Laufe des Jahres 2022 und ist noch nicht erhältlich!.

Allgemeine Kursinformationen

Adressaten: HPPAs kurz vor der Überprüfung beim Gesundheitsamt, Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie
Gute ICD10-Kenntnisse sind erforderlich!

Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC

Termine & Uhrzeit: Tageswebinar
Freitag, 25.02.2022, 10:00 bis 12:30 Uhr & 14:00 bis 16:30 Uhr

Begleitmaterial: Die Vortragsfolien zu den einzelnen Kurstagen werden nach den Schulungsterminen im E-Learning zum Download zur Verfügung gestellt. Alle Unterlagen stehen Ihnen bis 12 Monate nach Kursende zur Verfügung.

Aufzeichnungen: In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die kompletten Mitschnitte der Schulungen bis 12 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Preis: 199,- Euro

Bepunktung: Bonuspunkte: 10, Fachfortbildungspunkte: 20

Teilnehmer: min. 20, max. 499