Humanergetiker (Geistheiler)

Energetische Heilarbeit für Körper, Geist und Seele

Online-Ausbildung

Aus energetischer Sicht liegt sämtlichen körperlichen Beschwerden eine Dysbalance im Energiekörper zugrunde. Das können bspw. Ungleichgewichte in den Chakren oder Meridianen sein, energetische Blockaden oder Stauungen im feinstofflichen Energiesystem oder Störungen in der Aura.

Ein Humanenergetiker – in Deutschland in der Regel als Geistheiler bezeichnet – deckt diese Dysbalancen im Energiefeld des Klienten auf und gleicht sie aus. Die Energie kann dadurch wieder frei fließen, das Energiesystem kommt zurück in Harmonie und der gesamte Organismus wird wieder in den Zustand der Selbstregulation gebracht.

Der Humanenergetiker behandelt nicht, sondern balanciert oder gleicht aus. Ziel dabei ist es, die Selbstheilungskräfte des Klienten zu re-aktivieren. Die energetische Arbeit kann für den Klienten damit sowohl präventiv als auch bei Heilungsprozessen eine wertvolle Unterstützung sein.

Kursziel

Die Ausbildung vermittelt den Teilnehmenden ein fundiertes Wissen über die energetischen Zusammenhänge und Hintergründe und darüber, wie man mögliche Dysbalancen, Störungen und Blockaden etc. beim Klienten erkennen und entsprechend ausgleichen kann.

Die Teilnehmenden sind im Anschluss an den Kurs in der Lage, Klienten in eigener Praxistätigkeit gezielt energetisch zu unterstützen und zu begleiten.

Die Ausbildung sieht ausreichend Zeit vor, um das theoretische Wissen anhand konkreter Beispiele direkt in die Praxis zu übertragen und damit direkt nachvollziehbar und erfahrbar zu machen. Praktische Beispiele und Fälle der Teilnehmenden können gerne integriert werden.

Das Erlernte kann darüber hinaus auch andere beratende und begleitende Tätigkeiten wesentlich unterstützen und auch bei sich selbst und in Familie und Freundeskreis angewandt werden.

(Das anzumeldende Gewerbe ist in Deutschland die Tätigkeit des Geistheilers.)

Kursinhalt

  • Einführung in Hintergründe, Grundlagen und energetische Zusammenhänge (Anam-Somatik, Energy Release)
  • Rituale für Reinigung, Erdung & Schutz
  • Energieübertragung mit den Händen
  • Die Aura und freie Auraarbeit
  • Die Chakren, ihre Bedeutung und energetisches Arbeiten
  • Die Meridiane, ihre Themen und energetisches Arbeiten
  • Energetische Unterstützung bei Schmerz
  • Energetische Schocks, Auswirkungen und Ausgleich
  • Allergien / Unverträglichkeiten und Energiearbeit
  • Die Wirbelsäule und ihre Bedeutung in der Energetik
  • Die Beziehung der Zähne zum Energiesystem
  • Grundlagen der Raumenergetik
  • Rechtliches & Praxisgründung

Die Ausbildung verbindet u.a. Elemente des Heilmagnetismus, der Aura- und Chakrenlehre, der TCM sowie der Radiästhesie und der Quantenphysik zu einem ganzheitlichen Heilsystem, das mit jeder anderen therapeutischen und energetischen Arbeit kombiniert werden kann.

Zu allen Themen wird neben der Theorie der Praxisbezug hergestellt. Die Teilnehmenden erhalten so einen direkten Einblick in die praktische Umsetzung im Praxisalltag.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, das zwischen den Unterrichtsterminen praktisch Geübte gemeinsam zu reflektieren, um so auch Sicherheit für die spätere Tätigkeit zu bekommen.

Ein regelmäßiger Arbeitskreis begleitet die Teilnehmenden auch über die Ausbildung hinaus.

Dozent

Daniel Georg-Stoklossa, Energetiker, Psychologischer Berater

>> zur Dozentenseite

Allgemeine Kursinformationen

Adressaten: Spirituelle Berater, Psychologische Berater, Heilpraktiker(-anwärter), Ernährungs-, Gesundheits- und Lebensberater, Bachblütenberater, Privatpersonen sowie alle Interessierten.

Termine und Uhrzeit: 14 Termine 2 Std.

  1. Dienstag, 05.07.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  2. Dienstag, 12.07.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  3. Dienstag, 19.07.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  4. Dienstag, 26.07.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  5. Dienstag, 02.08.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  6. Dienstag, 16.08.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  7. Dienstag, 23.08.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  8. Dienstag, 30.08.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  9. Dienstag, 06.09.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  10. Dienstag, 13.09.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  11. Dienstag, 20.09.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  12. Dienstag, 27.09.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  13. Dienstag, 04.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr
  14. Dienstag, 11.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Prüfungszeitraum:

  • 31.10.2022 bis 14.11.2022
  • 20.03.2023 bis 03.04.2023 (Nachholtermin für Späteinsteiger bzw. Nachbucher)

Preis des Kurses: 499 €

Unterricht: Der Live-Termine ist interaktiv, Fragen zu den Kursinhalten können Sie hier direkt an Ihren Dozenten richten. Wir empfehlen Ihnen zum Kurs einen Tensor zu besorgen.
Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC 

Aufzeichnung: Sie können nicht (die ganze Zeit) live dabei sein? Kein Problem: Die Online-Schulung wird komplett aufgezeichnet. Das heißt, Sie versäumen nichts, wenn Sie verhindert sind und Sie können den Kurs auch nachträglich buchen und individuell nacharbeiten.

E-Learning: Ihr persönlicher Zugang zum E-Learning-Portal wird am Tag vor Kursbeginn freigeschaltet. Dort stellen wir Ihnen die Unterlagen zum Schulungstermin sowie die Aufzeichnung zur Verfügung. Alle Inhalte im E-Learning können Sie bis 12 Monate nach Kursende nutzen!

Ihre Lernunterlagen: 

  • Vortragsfolien im PDF-Format
  • PDF-Skript zum Download im E-Learning

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Teilnehmer: min. 8, max. 99

Bepunktung: Bonuspunkte: 25, Fachfortbildungspunkte: 112

Prüfung & Zertifikat

Der Prüfungszeitraum beginnt ca. 2 Wochen nach dem letzten Unterrichtstermin. Es ist keine Anreise erforderlich. Die Prüfung findet online statt und ist vom Prüfling selbst- und eigenständig durchzuführen.

Zertifikat: Mit erfolgreichem Abschluss der gesamten Ausbildung kann das Zertifikat "Humanenergetiker" erworben werden. 

Zertifikatsvoraussetzung ist die 

  • Teilnahme an den Online-Schulungen (bzw. Aufzeichnungen) der Kurse
    • Humanenergetiker
    • Tensorarbeit (bei Bedarf kann im Sommer ein weiterer Kurstermin angeboten werden) 
  • das Bestehen der Online-Abschlussprüfung sowie 
  • die Erstellung einer Hausarbeit.

PDF: Weitere Informationen zu Prüfung und Zertifikat