HP-Ausbildung  |  Forum  |  Kontakt

Ersthelfer

Praxiseminar in Kenzingen

Ausbildung mit behördengültigem Nachweis

Anfahrt zum Schulungsort in Kenzingen
Unterkünfte in Kenzingen
Bild(s108)
Sowohl in der Heilpraxis, als auch im alltäglichen Leben können Sie als Heilpraktiker-Anwärter oder als ausgebildeter Heilpraktiker in eine Notfall- oder lebensbedrohliche Situation geraten, in der Sie Erste Hilfe leisten müssen.
In diesem Praxis-Seminar werden die wichtigsten Kenntnisse übermittelt, die im akuten Notfall oft lebensrettend sein können.
Kursziel
Erlernen Sie die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen. So können Sie bei einem tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen. Die Kurse sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Ihr Ausbilder Marco Haas ist Heilpraktiker und Lehrrettungsassistent.
 
Die Absolventen erhalten eine behördengültige Bescheinigung, die sie als Nachweis sowohl für den Führerschein, als auch für Ihre Aus- oder Fortbildung als Ersthelfer im Betrieb oder in der Praxis benötigen.
 
Hinweis für (angehende) Therapeuten: Sie benötigen für Ihre Praxis einen Ersthelfer!
Wer seine Praxis mit Angestellten betreibt (dazu zählt auch eine stundenweise beschäftigte Reinigungskraft) benötigt einen Ersthelfer. Dass Sie einen entsprechenden Kurs besucht haben, müssen Sie sich bescheinigen lassen. Der Gesetzgeber erwartet, dass Sie diesen Kurs alle 2 Jahre besuchen.
Kursinhalt
  • Erkennung und Behandlung von medizinischen Notfällen und Akutzwischenfällen
  • Strategien zur Notfallvermeidung und Vorbeugung
  • Entstehung und Behandlung der häufigsten Schockformen
  • Notfallapotheke bzw. Notfalltasche für die HP-Praxis
  • Alarmierung von Notarzt, Rettungswagen oder Krankenwagen
  • Lagerungsarten von Notfallpatienten
  • Freimachen und Freihalten der Atemwege und künstliche Beatmung
  • Einüben der Herz-Lungen-Wiederbelebung am Phantom
  • Störungen des Bewusstseins
  • Störungen von Herz- und Kreislauf, Atemstörungen, Vergiftungen
  • Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall
  • Verbrennungen, Verätzungen, Amputationsverletzungen
  • Rechtliche Grundlagen zur Notfallmedizin
Allgemeine Kursinformationen
Dozent(en):
Marco Haas, Heilpraktiker
Adressaten:
Führerscheinanwärter, Heilpraktiker und -Anwärter, Interessenten ohne medizinische Vorkenntnisse, Inhaber von Praxen und Betrieben mit einem Angestellten (dazu zählt auch die Putzhilfe) sowie Ersthelfer. Der betriebliche Arbeits- u. Gesundheitsschutz sieht hier eine Ersthelfer-Ausbildung vor, die alle 2 Jahre erneuert werden muss.
 
Termine und Uhrzeit:
Freitag, 19.01.2018 ab 13:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Preis des Kurses:
150 €
Veranstaltungsort:
Heilpraktikerschule Isolde Richter, Üsenbergerstraße 13, 79341 Kenzingen
Fachfortbildung:
Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 10
maximale Teilnehmeranzahl: 20
Bepunktung:
Bonuspunkte: 0
Fachfortbildungspunkte: 28
Zur Anmeldung für diesen Kurs mit Start am: Freitag, 19.01.2018
Zukünftige Termine

Im Moment stehen noch keine neuen Termine fest.