Zum Inhalt springen

Mit der Eigenbluttherapie steht dem Heilpraktiker eine äußerst wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit zu Verfügung! Diese hat sich in hervorragender Weise nicht nur bei der Behandlung von Allergien bewährt, sondern auch bei einer großen Anzahl chronischer und akuter Krankheiten.

Kursziel

Die Kursteilnehmer sind nach Absolvierung des Seminars in der Lage, eine Eigenblutbehandlung durchzuführen und dazu unter den verschiedenen zur Verfügung stehenden Techniken, die für den Patienten am besten geeignete auszuwählen.

Kursinhalt

Im theoretischen Teil werden die Geschichte, die Wirkungsweise nebst zu erwartender Reaktionen sowie die genaue Vorgehensweise der Eigenbluttherapie erklärt. Darüber hinaus werden die verschiedenen Techniken erklärt. Beispielsweise die Eigenbluttherapie nach Frau Dr. Imhäuser, die sich vor allem bei Kindern bewährt hat oder die Auto-Sanguis-Stufentherapie nach Dr. Reckeweg.

Im praktischen Teil des Kurses wird gründlich geübt. Die Teilnehmer sollten bereit sein, die Eigenblutbehandlung am eigenen Körper vornehmen zu lassen, damit sie einerseits Übungsmöglichkeiten besitzen und andererseits am eigenen Leib erfahren können, wie die Eigenblutbehandlung wirkt.

 

Allgemeine Kursinformationen

Dozent(en):

Adressaten:

  • HeilpraktikerInnen, HeilpraktikeranwärterInnen und interessierte Laien.
  • Der Kurs kann auch ohne Vorkenntnisse der Injektionstechniken besucht werden.

Termine und Uhrzeit:

  • Sonntag, 22.10.2017 ab 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Preis des Kurses:

  • 90 €

Veranstaltungsort:

  • Heilpraktikerschule Isolde Richter, Üsenbergerstraße 13, 79341 Kenzingen

Fachfortbildung:

  • Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule.

Teilnehmer:

  • minimale Teilnehmeranzahl: 10
  • maximale Teilnehmeranzahl: 15

Bepunktung:

  • Bonuspunkte: 0
  • Fachfortbildungspunkte: 14

Zur Anmeldung für diesen Kurs mit Start am: Sonntag, 22.10.2017

Zukünftige Termine

Im Moment stehen noch keine weiteren Termine fest.

Hier finden Sie ausführliche Informationen: