Zum Inhalt springen

Die Chakren - Räder unseres Lebens

Uraltes Wissen zum Heilen einsetzen

Webinar (Online-Ausbildung)

Nutzen Sie die jahrtausendealte Lehre über die Chakren für die eigene persönliche Weiterentwicklung als Berater und Therapeut und setzen Sie das Wissen um die Chakren erfolgreich in Ihrer Arbeit ein.

Egal, ob Sie mit Bachblüten, Aromen, Farben oder Meditationen arbeiten - die Chakrenlehre lässt sich mit unzähligen Therapie- und Behandlungsmethoden kombinieren. Dadurch können Sie deren Wirkung verstärken. Auch bei der Auswahl der passenden Therapiemethode und -mittel in Ihrer Praxis erweist sich die Chakrenlehre als hilfreich.

Kursziel

Nach dem Besuch des Seminars kennen Sie die Chakren sowie ihre jeweiligen Besonderheiten. Sie wissen außerdem, wie Sie die einzelnen Chakren in verschiedenen Therapie- und Behandlungssystemen einbinden können.

Kursinhalt

In diesem Seminar lernen Sie den Aufbau und die zahlreichen gegenseitigen Wirkungen der einzelnen Chakren kennen. Wir befassen uns mit den Lebensinhalten, die den jeweiligen Chakren zugeordnet sind und lernen die mannigfachen Beziehungen dieser Chakren zu unserem Körper und unserer Umgebung kennen.

Zu jedem Chakra gehören bestimmte Organe und Gefäße mit denen spezielle Farben, Töne, Mantras, Elemente, Bachblüten, Aromen, aber auch bestimmte Gefühle, Gedanken und Körperhaltungen korrespondieren.

Wir lernen, diese ganzheitlich zu sehen und lernen gleichzeitig unterschiedliche Ansätze, diese in Harmonie zu bringen. Das Spektrum dieser Ansätze reicht von Kontemplation und geführter Meditation bis zu verschiedenen feinstofflichen und physischen Einwirkungsmöglichkeiten.

Kostenlose Einführungsveranstaltung

Donnerstag, 08.11.2018, 19:00 Uhr: Online-Infoabend
>> zur Vortragsbeschreibung

Allgemeine Kursinformationen

Dozent

Attila Budai
Dozent und Autor

    Adressaten: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Lebensberater, Systemische Berater, Trauerbegleiter, Entspannungspädagogen, Fastenleiter, Ernährungs- und Gesundheitsberater, Bachblütenberater, Wechseljahresberater und jeder, der sich in spiritueller Hinsicht weiterentwickeln möchte.

    Termine und Uhrzeit:

    • 6 Termine à 2 Std.
    • Montag, 26.11.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
    • Montag, 03.12.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
    • Montag, 10.12.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
    • Montag, 17.12.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
    • Montag, 14.01.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr
    • Montag, 21.01.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr

    Preis des Kurses: 180 €

    Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC auf der GotoWebinar Plattform. Bitte nutzen Sie den Direktlink im E-Learning.

    Skript: Kein Skript.

    Begleitmaterial: Zu jedem Kurstermin werden Begleitmaterialien im E-Learning zum Download bereitgestellt.

    Aufzeichnungen/Mitschnitte: In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.

    Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!

    Teilnehmer: min.15, max. 99

    Bepunktung: Bonuspunkte: 9, Fachfortbildungspunkte: 48

    Hintergrundinforamtionen

    Was sind Chakren? Was ist Chakrenarbeit?

    Die Chakrenlehre wird bei zahlreichen Therapieansätzen angewandt und findet sich in den verschiedensten Lehrsystemen von Reiki über Farbtherapie bis Yoga wieder. Doch die Chakrenlehre kann auch als primärer Therapieschlüssel dienen, indem man die Wechselbeziehungen der einzelnen Lebensinhalte versteht, die mit den einzelnen Chakren in Verbindung stehen und diese am Patienten untersucht. So können weitreichende Einsichten gewonnen werden, die schließlich den Heilungsprozess auf vielen Ebenen begünstigen und bei der Auswahl und Gewichtung der Therapieformen eine großartige Hilfestellung bieten können. 

    Die Chakren sind nach alter indischer Lehre die sieben Energie-Zentren unseres Körpers. Jedes dieser Zentren steht in enger Beziehung zu einem zentralen Bereich unseres Lebens. Während in unserem Wurzel-Chakra unser materielles Sicherheitsbedürfnis und die damit verbundenen Ziele, aber auch Ängste arbeiten, so wirkt in unserem Herz-Chakra bereits der Wunsch nach dem Geben und Empfangen von Liebe in der Welt. Die Energie der Kronen-Chakra, am oberen Ende, gehört dem Bereich des Transzendenten an und kann sich einerseits als weise Gleichmut zeigen, im Negativen jedoch auch als Untätigkeit in unserem Leben manifestieren.

    Diese unterschiedlichen Energien suchen sich ihren Weg über unsere Gedanken und Taten zu ihrer Erfüllung in der Welt. Nicht selten jedoch stehen diese verschiedenen und sich einander scheinbar widersprechenden Wünsche in unserem Inneren im Konflikt, so werden wir oft über wichtige Lebensfragen unschlüssig und leiden dadurch.

    Das Chakren-System kann ein hervorragender Schlüssel sein, um unsere teils einander widersprechenden Lebensziele und Wünsche und jene unserer Patienten zu verstehen und miteinander in Harmonie zu bringen. So können Widersprüche aufgehoben werden und was vormals gegensätzlich war, kann nun in uns auf das eine Ziel hinarbeiten, das Ziel einer harmonischen Selbstverwirklichung in allen Lebensbereichen.