Als Schule sind wir Mitglied in folgenden Organisationen

Fachverband Deutscher Heilpraktiker - FDH

Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker ist seit 1955 Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Berufsstand der Heilpraktiker und die Naturheilkunde und mittlerweile der größte Fachverband.

Der FDH fördert seine Mitglieder beruflich und kümmert sich um ihre Belange, indem er sie persönlich berät und ihre Interessen bei Landesbehörden, Gerichten und anderen Dienststellen vertritt. Der Verband bietet fundierte berufliche Fachfortbildungen an, denn jeder Heilpraktiker ist zur Fachfortbildung verpflichtet und muss diese im gegebenen Falle den Verwaltungsbehörden gegenüber nachweisen können.

Die Heilpraktikerschule Isolde Richter ist seit Jahren Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH).

https://www.heilpraktiker.org/

Union Deutscher Heilpraktiker - UDH

Empfangen - Bewahren - Lindern - Heilen

Seine Aufgabe sieht die Union Deutscher Heilpraktiker darin, dieses Motto und Bestreben seinen Mitgliedern nahezubringen. Dazu legt er Wert auf gute Fort- und Weiterbildungsangebote und möchte seine Mitglieder in all ihren Belangen unterstützen und stärken.

Seite des Landesverbands Baden-Württemberg: https://www.udhbw.de

Seite des Bundesverbands: https://www.udh-bundesverband.de/

Der Fachverband deutsche Heilpraktikerschulen - FDHPS

Der Fachverband deutsche Heilpraktikerschulen e.V. ist eine unabhängige politische Vertretung privater Ausbildungsinstitute für die Heilpraktiker-Ausbildung in Deutschland.

Seine Mitgliedsschulen sind zu hoher Qualität in der HP-Ausbildung und Berufsvorbereitung verpflichtet. Menschen auf der Suche nach einer guten Ausbildung wird die Möglichkeit gegeben, seriöse und gute Institute zu finden.

http://www.fdhps.de/

Netzwerk Fortbildung

Wir sind im Mitglied im Netzwerk Fortbildung (www.fortbildung-bw.de), und werden somit gefördert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Die regionalen Netzwerke für berufliche Fortbildung sind regionale Zusammenschlüsse der Weiterbildungsträger in allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg und bilden mit ihren über 1.350 Bildungseinrichtungen ein flächendeckendes Netz. Sie verstehen sich als Qualitätsgemeinschaft und werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

Terre des femmes

Wir unterstützen Terre des Femmes.

TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen. Laut der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" von 1948 haben Frauen und Mädchen das Recht, selbstbestimmt, frei und in Würde zu leben.

Das bedeutet konkret:

  • Gleichberechtigt: vor dem Gesetz wie in der Arbeitswelt; bei den Bildungs- und Karrierechancen wie bei der Teilung der Familienarbeit
  • Selbstbestimmt: in der Sexualität und in allen Lebensentscheidungen wie PartnerInnenschaft, Heirat, Mutterschaft, Berufswahl und Teilnahme am öffentlichen Leben
  • Frei: von Rollenzwängen und allen Formen von Gewalt

http://www.frauenrechte.de