HP-Ausbildung  |  Forum  |  Kontakt

Prüfungsvorbereitung

Webinar (Online-Schulung)

Werden Sie fit für die HP-Prüfung!

 

Die Prüfung zum HP und HPP haben bestanden...
Schülermeinungen zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker
Bild(s42)
„Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können.“
Ralph Waldo Emerson
 
Persönliches und individuelles Coaching steht im Vordergrund unseres Prüfungsvorbereitungskurses mit Marlene Furtwängler. Alle Teilnehmer bekommen ausreichend Gelegenheit, ihren Wissensstand zu überprüfen und Lücken zu finden und zu schließen.
 
Die ersten 2 Blöcke finden vor dem Termin der schriftlichen amtsärztlichen Überprüfung statt, weitere 6 Termine in Block 3 bereiten Sie dann gezielt auf die mündliche Prüfung vor.
Kursziel
Die Prüfungsvorbereitung findet in mehreren aufeinander aufbauenden Blöcken statt und ist als Gesamtwiederholung aller Themen konzipiert, einschließlich eines speziellen Trainings für die mündliche Prüfung.
Die Reihenfolge der Themen ist variabel und wird von der Dozentin kurzfristig zusammengestellt.
 
Block 1 und 2 dienen der Vorbereitung auf die schriftliche+mündliche Prüfung
Block 3 dient der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung und findet deshalb NACH dem Termin der schriftlichen Prüfung statt.
Kursinhalt
Sie werden individuell und kompetent auf die amtsärztliche Überprüfung vorbereitet. Ihre Dozentin, Marlene Furtwängler, greift dabei auf einen langjährigen, großen Erfahrungsschatz in der Prüfungsvorbereitung für verschiedene Gesundheitsämter zurück. So bekommen Sie wichtige und hilfreiche Tipps für das Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung.
 
Mailen Sie vorab der Dozentin Ihre Fragen und sie geht während des Webinars auf alle Themen ein. Können Sie nicht an allen Terminen live teilnehmen? Alle Schulungen werden aufgezeichnet und Sie können die Videos bis 6 Monate nach Kursende nutzen.
 
Allgemeine Kursinformationen
Dozent(en):
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Adressaten:
HeilpraktikeranwärterInnen mit gutem Grundwissen
Fachfortbildung:
Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken!
Kursort, Termine, Uhrzeit, Preise:
siehe bei den einzelnen Blöcken

Übersicht über die weiteren Kursblöcke:

PV Frühjahr 2017 - Block 1 ab 23.11.2016

Blockinhalt
Block 1 und Block 2
 
Beide Blöcke bauen aufeinander auf. Einstieg jederzeit möglich: Ein verpasster Termin oder Block kann als Aufzeichnung nachgebucht und nachgeholt werden.
 
Sie lernen
  • vorhandenes Wissen zu vernetzen und zu strukturieren
  • Wissenslücken zu finden und zu schließen
  • medizinische Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen, anstatt nur auswendig zu lernen
 
Am Anfang jedes Kurstages werden die schriftlichen Amtsarztfragen besprochen und vor allem Fragen, die die Kursteilnehmer dazu haben geklärt. Dabei wird das dazu gehörige Thema wiederholt, vertieft und prüfungsrelevantes Wissen dazu erschlossen.
 
Des Weiteren erarbeiten wir uns alle Werkzeuge, die nötig sind um die Prüfung erfolgreich zu absolvieren:
 
Der Notfall in der Naturheilpraxis - Der Notfall in der mündlichen Prüfung
In beiden Fällen werden dem HPA Anforderungen gestellt, die weit über das Wissen und die Handlungen des Ersthelfers hinausgehen. Der Prüfungsvorbereitungskurs bereitet Sie entsprechend darauf vor die Notfälle erst einmal zu erkennen und dann adäquat zu handeln.
 
Blickdiagnose
Wie gehe ich vor, wenn mir ein Bild vorgelegt wird?
Welche wichtigen Punkte müssen dabei beachtet werden, damit Fallbeispiele mit Blickdiagnosen erfolgreich in der Prüfung bearbeitet werden können.
 
Leitsymptome - Differentialdiagnosen - Fallbeispiele
In nahezu jedem Prüfungsfallbeispiel wird der Weg vom Leitsymptom zur Diagnose benötigt.
Im Kurs besprechen wir anhand von sehr vielen Fallbeispielen diesen Weg und wie man Fallbeispiele so optimal lösen kann.
 
Der Kurs bietet eine Vorgehensweise an, um sich der organübergreifenden Betrachtung der Differentialdiagnosen anzunähern und gibt eine Übersicht über wichtige prüfungsrelevante Differentialdiagnosen, die auswendig gelernt werden sollen.
 
Anschließend ist die Eingrenzung des differentialdiagnostischen Spektrums wichtig, um innerhalb der Fallbeispiele (natürlich auch in der Praxis) diagnoseweisend zu arbeiten. Dazu erlernen wir, wie die Leitsymptome und Differentialdiagnosen auf wichtige, häufige, praxis- und prüfungsrelevante Diagnosen eingegrenzt werden.
 
Außerdem gibt es zur Bearbeitung von Fallbeispielen im Kurs viele Tipps und Vorschläge, Erinnerungshilfen und Strategien.
 
Untersuchungen
Wichtige Untersuchungen in der Naturheilpraxis zur Diagnostik in der mündlichen und schriftlichen Prüfung.
 
Anamnese in der Naturheilpraxis und in der Mündlichen Prüfung
Anamnesetraining
 
Prüfungsprozess
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit über Prüfungsängste etc. zu sprechen und erfahren hilfreiche Begleitung.
Im Kurs inbegriffen ist außerdem die individuelle Prozessbegleitung der Teilnehmer sowie Tipps zur Stressbewältigung und Organisation der Prüfungsvorbereitung.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Frühjahr 2017 - Block 1 ab 23.11.2016
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Mittwoch, 23.11.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 30.11.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 07.12.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Freitag, 09.12.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 14.12.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Freitag, 16.12.2016 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 30
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0

PV Frühjahr 2017 - Block 2 ab 18.01.2017

Blockinhalt
Block 1 und Block 2
 
Beide Blöcke bauen aufeinander auf. Einstieg jederzeit möglich: Ein verpasster Termin oder Block kann als Aufzeichnung nachgebucht und nachgeholt werden.
 
Sie lernen
  • vorhandenes Wissen zu vernetzen und zu strukturieren
  • Wissenslücken zu finden und zu schließen
  • medizinische Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen, anstatt nur auswendig zu lernen
 
Am Anfang jedes Kurstages werden die schriftlichen Amtsarztfragen besprochen und vor allem Fragen, die die Kursteilnehmer dazu haben geklärt. Dabei wird das dazu gehörige Thema wiederholt, vertieft und prüfungsrelevantes Wissen dazu erschlossen.
 
Des Weiteren erarbeiten wir uns alle Werkzeuge, die nötig sind um die Prüfung erfolgreich zu absolvieren:
 
Der Notfall in der Naturheilpraxis - Der Notfall in der mündlichen Prüfung
In beiden Fällen werden dem HPA Anforderungen gestellt, die weit über das Wissen und die Handlungen des Ersthelfers hinausgehen. Der Prüfungsvorbereitungskurs bereitet Sie entsprechend darauf vor die Notfälle erst einmal zu erkennen und dann adäquat zu handeln.
 
Blickdiagnose
Wie gehe ich vor, wenn mir ein Bild vorgelegt wird?
Welche wichtigen Punkte müssen dabei beachtet werden, damit Fallbeispiele mit Blickdiagnosen erfolgreich in der Prüfung bearbeitet werden können.
 
Leitsymptome - Differentialdiagnosen - Fallbeispiele
In nahezu jedem Prüfungsfallbeispiel wird der Weg vom Leitsymptom zur Diagnose benötigt.
Im Kurs besprechen wir anhand von sehr vielen Fallbeispielen diesen Weg und wie man Fallbeispiele so optimal lösen kann.
 
Der Kurs bietet eine Vorgehensweise an, um sich der organübergreifenden Betrachtung der Differentialdiagnosen anzunähern und gibt eine Übersicht über wichtige prüfungsrelevante Differentialdiagnosen, die auswendig gelernt werden sollen.
 
Anschließend ist die Eingrenzung des differentialdiagnostischen Spektrums wichtig, um innerhalb der Fallbeispiele (natürlich auch in der Praxis) diagnoseweisend zu arbeiten. Dazu erlernen wir, wie die Leitsymptome und Differentialdiagnosen auf wichtige, häufige, praxis- und prüfungsrelevante Diagnosen eingegrenzt werden.
 
Außerdem gibt es zur Bearbeitung von Fallbeispielen im Kurs viele Tipps und Vorschläge, Erinnerungshilfen und Strategien.
 
Untersuchungen
Wichtige Untersuchungen in der Naturheilpraxis zur Diagnostik in der mündlichen und schriftlichen Prüfung.
 
Anamnese in der Naturheilpraxis und in der Mündlichen Prüfung
Anamnesetraining
 
Prüfungsprozess
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit über Prüfungsängste etc. zu sprechen und erfahren hilfreiche Begleitung.
Im Kurs inbegriffen ist außerdem die individuelle Prozessbegleitung der Teilnehmer sowie Tipps zur Stressbewältigung und Organisation der Prüfungsvorbereitung.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Frühjahr 2017 - Block 2 ab 18.01.2017
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Mittwoch, 18.01.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 25.01.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 01.02.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 08.02.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 22.02.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 08.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 28
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0

PV Frühjahr 2017 - Block 3 ab 16.03.2017

Blockziel
Block 3 beginnt nach dem Termin der schriftlichen Prüfung.
 
  • Mündliche Prüfungssimulationen
  • Schwerpunkte der mündlichen Prüfung der letzten Jahre
  • Lieblingsthemen der Amtsärzte / Welcher Amtsarzt fragt was, was ist ihm dabei besonders wichtig?
Blockinhalt
Block 3 - Prüfungssimulation
 
Das prüfungsrelevante Wissen - mit vielen Tipps zur Prüfungsvorbereitung und viel Wiederholung des prüfungsrelevanten Stoffes - wird in den ersten zwei Blöcken erarbeitet.
 
In diesem dritten Block soll geübt werden, das Erlernte klar strukturiert in den Simulationen wiederzugeben. Dabei werden viele Differentialdiagnosen wiederholt und Fallbeispiele besprochen.
 
Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich Simulationen der mündlichen Überprüfung zu stellen.
Dies stellt einen großen Schwerpunkt des Kurses dar, da es erfahrungsgemäß ein sehr hilfreicher und wichtiger Teil der eigenen Prüfungsvorbereitung ist.
Sie erhalten eine zeitnahe Rückmeldung über den derzeitigen Wissensstand.
Werden die Tipps im Kurs gut umgesetzt, ist eine für alle erfahrbare Weiterentwicklung möglich. Die Kursteilnehmer verbessern in der Regel ihre Struktur und ihr aktives Wissen von Woche zu Woche.
 
Haben Sie die ersten zwei Blöcke verpasst? Kein Problem, diese Kurse können immer noch als Aufzeichnung nachgebucht werden!
 
Haben Sie sich das prüfungsrelevante Wissen schon anderweitig angeeignet, können Sie direkt in Block 3 einsteigen.
 
Rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen haben.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Frühjahr 2017 - Block 3 ab 16.03.2017
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Donnerstag, 16.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 22.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Freitag, 24.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 29.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Freitag, 31.03.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 05.04.2017 ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 25
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0

PV Herbst 2017 - Block 1 ab 26.07.2017

Blockinhalt
Block 1 und Block 2
 
Beide Blöcke bauen aufeinander auf. Einstieg jederzeit möglich. Ein verpasster Termin oder Block kann als Aufzeichnung nachgebucht und nachgeholt werden.
 
Sie lernen
  • vorhandenes Wissen zu vernetzen und zu strukturieren
  • Wissenslücken zu finden und zu schließen
  • medizinische Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen, anstatt nur auswendig zu lernen
 
Am Anfang jedes Kurstages werden schriftliche Prüfungsfragen besprochen und vor allem Fragen dazu geklärt. Dabei wird das dazu gehörige Thema wiederholt, vertieft und prüfungsrelevantes Wissen dazu erarbeitet.
 
Des Weiteren erarbeiten wir uns alle Werkzeuge, die nötig sind um die Prüfung erfolgreich zu absolvieren:
 
Der Notfall in der Naturheilpraxis - Der Notfall in der Mündlichen Prüfung
In beiden Fällen werden dem HPA Anforderungen gestellt, die weit über das Wissen und die Handlungen des Ersthelfers hinausgehen. Der Prüfungsvorbereitungskurs bereitet Sie entsprechend darauf vor die Notfälle erst einmal zu erkennen und dann adäquat zu handeln.
 
Blickdiagnose
Wie gehe ich vor, wenn mir ein Bild vorgelegt wird.
 
Leitsymptome
Vom Leitsymptom zur Diagnose
 
Differentialdiagnose
Organübergreifende Betrachtung der Leitsymptome. Prüfungsrelevante Differentialdiagnosen im Training.
 
Untersuchungen
Wichtige Untersuchungen in der Naturheilpraxis und in der mündlichen und schriftlichen Prüfung.
 
Anamnese in der Naturheilpraxis und in der Mündlichen Prüfung
Anamnesetraining
 
Fallbeispiele
Wie gehe ich vor um Fallbeispiele optimal zu lösen.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Herbst 2017 - Block 1 ab 26.07.2017
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Mittwoch, 26.07.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 02.08.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Samstag, 05.08.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 09.08.2017 ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 25
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0

PV Herbst 2017 - Block 2 ab 13.09.2017

Blockinhalt
Block 1 und Block 2
 
Beide Blöcke bauen aufeinander auf. Einstieg jederzeit möglich. Ein verpasster Termin oder Block kann als Aufzeichnung nachgebucht und nachgeholt werden.
 
Sie lernen
  • vorhandenes Wissen zu vernetzen und zu strukturieren
  • Wissenslücken zu finden und zu schließen
  • medizinische Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen, anstatt nur auswendig zu lernen
 
Am Anfang jedes Kurstages werden schriftliche Prüfungsfragen besprochen und vor allem Fragen dazu geklärt. Dabei wird das dazu gehörige Thema wiederholt, vertieft und prüfungsrelevantes Wissen dazu erarbeitet.
 
Des Weiteren erarbeiten wir uns alle Werkzeuge, die nötig sind um die Prüfung erfolgreich zu absolvieren:
 
Der Notfall in der Naturheilpraxis - Der Notfall in der Mündlichen Prüfung
In beiden Fällen werden dem HPA Anforderungen gestellt, die weit über das Wissen und die Handlungen des Ersthelfers hinausgehen. Der Prüfungsvorbereitungskurs bereitet Sie entsprechend darauf vor die Notfälle erst einmal zu erkennen und dann adäquat zu handeln.
 
Blickdiagnose
Wie gehe ich vor, wenn mir ein Bild vorgelegt wird.
 
Leitsymptome
Vom Leitsymptom zur Diagnose
 
Differentialdiagnose
Organübergreifende Betrachtung der Leitsymptome. Prüfungsrelevante Differentialdiagnosen im Training.
 
Untersuchungen
Wichtige Untersuchungen in der Naturheilpraxis und in der mündlichen und schriftlichen Prüfung.
 
Anamnese in der Naturheilpraxis und in der Mündlichen Prüfung
Anamnesetraining
 
Fallbeispiele
Wie gehe ich vor um Fallbeispiele optimal zu lösen.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Herbst 2017 - Block 2 ab 13.09.2017
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Mittwoch, 13.09.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 20.09.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 27.09.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 04.10.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 25
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0

PV Herbst 2017 - Block 3 ab 12.10.2017

Blockziel
Block 3 beginnt nach dem Termin der schriftlichen Prüfung.
 
  • Mündliche Prüfungssimulationen
  • Schwerpunkte der mündlichen Prüfung der letzten Jahre
  • Lieblingsthemen der Amtsärzte / Welcher Amtsarzt fragt was, was ist ihm dabei besonders wichtig?
 
Blockinhalt
Prüfungssimulation
Sobald das prüfungsrelevante Wissen erarbeitet wurde, wird geübt, das Erlernte klar strukturiert wieder zugeben.
Alle Teilnehmer haben in der kleinen Gruppe die Möglichkeit, sich Simulationen der mündlichen Überprüfung zu stellen.
Dies stellt einen großen Schwerpunkt des Kurses dar, da es erfahrungsgemäß ein sehr hilfreicher und wichtiger Teil der eigenen Prüfungsvorbereitung ist.
 
 
Sie möchten sich nur auf die mündliche Prüfung mit uns vorbereiten? Dann können Sie natürlich auch nur diesen dritten Block buchen. Rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen haben.
Allgemeine Blockinformationen
Name des Blockes:
PV Herbst 2017 - Block 3 ab 12.10.2017
Dozenten:
Marlene Furtwängler, Heilpraktikerin
Termine und Uhrzeiten:
  • Donnerstag, 12.10.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Mittwoch, 18.10.2017 ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
  • Samstag, 28.10.2017 ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Citrix GotoMeeting 1
Preis:
360,- Euro
Aufzeichnungen/Mitschnitte
In unserem E-Learning-System stehen Ihnen die Mitschnitte der Schulungen bis 6 Monate nach dem letzten Termin zur Verfügung.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 5
maximale Teilnehmeranzahl: 25
Bepunktung:
Bonuspunkte: 24
Fachfortbildungspunkte: 0