HP-Ausbildung  |  Forum  |  Kontakt

Blutegeltherapie

Praxisseminar in Kenzingen

Blutegel zu Therapiezwecken sachgerecht und wirkungsvoll einsetzen

Anfahrt zum Schulungsort in Kenzingen
Unterkünfte in Kenzingen
Bild(s175)
Die Blutegeltherapie ist ein echtes Kind der Naturheilkunde und hat seit Jahrhunderten ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt.
Ihr bekanntestes Einsatzgebiet sind Ödeme infolge von Varikosis (Krampfaderbefall). Im Kurs werden Sie sehen, dass diese kleinen Tiere noch viel mehr können.
Kursziel
In diesem Kurs wird der Einsatz der Blutegel theoretisch ausführlich besprochen und praktisch demonstriert, sodass die Teilnehmer anschließend in der Lage sind, diese wirkungsvolle Therapie selbst einzusetzen.
Kursinhalt
Bei der  Blutegel-Behandlung werden Blutegel an geeigneter Stelle angelegt, so dass sie einen kleinen Aderlass von ca. acht bis zehn Milliliter Blut herbeiführen. Durch die im Speichel der Egel enthaltenen gerinnungshemmenden Substanzen kommt es zu einer weiteren Nachblutung. Blutegel werden zum Beispiel erfolgreich eingesetzt, wenn die Körperflüssigkeiten - Blut und Lymphe - nicht mehr richtig zirkulieren oder gestaut sind.
Allgemeine Kursinformationen
Dozent(en):
Marco Haas, Heilpraktiker
Adressaten:
Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter und interessierte Laien zur Eigenbehandlung und zum Einsatz im Wellnessbereich, um Erkrankungen vorzubeugen und zur Giftausleitung.
Termine und Uhrzeit:
Sonntag, 22.04.2018 ab 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Preis des Kurses:
80 €
Veranstaltungsort:
Heilpraktikerschule Isolde Richter, Üsenbergerstraße 13, 79341 Kenzingen
Fachfortbildung:
Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule.
Teilnehmer:
minimale Teilnehmeranzahl: 8
maximale Teilnehmeranzahl: 12
Bepunktung:
Bonuspunkte: 0
Fachfortbildungspunkte: 14
Zur Anmeldung für diesen Kurs mit Start am: Sonntag, 22.04.2018

Zukünftige Termine


Im Moment stehen noch keine neuen Termine fest.