Akuinjektion bzw. Homöosiniatrie und Narbenentstörung

Praxisseminar in Kenzingen

Homöopathische Mittel injizieren

Anfahrt zum Schulungsort in Kenzingen
Unterkünfte in Kenzingen
Im Seminar "Akuinjektionsverfahren" wird aufgezeigt, welch gute Verbindung die Homöopathie, Akupunktur und die Erfahrungsheilkunde eingehen können. Theoretische Kenntnisse werden durch praktische Übungen ergänzt, sodass auch Anfänger alles gleich in der Praxis erfolgreich anwenden können.
(s58)Akuinjektionsverfahren
Kursziel
Im Seminar wird intensiv praktisch geübt, sodass man die Fähigkeit besitzt, diese wirksame Methode anschließend gleich in der Praxis umzusetzen.
 
Das Seminar eignet sich sich sowohl für Teilnehmer, die diese Injektionstechniken noch nicht beherrschen, als auch für Teilnehmer, die weitere Übung und Erfahrung im Umgang mit diesen Injektionstechniken erwerben möchten.
Kursinhalt
Unter Akuinjektion versteht man die Verabreichung von Arzneimitteln direkt in die jeweiligen Akupunkturpunkte. Mit dieser Therapiemethode wird eine Verstärkung bzw. eine Verlängerung der Reiz Verbindung mit der Applikation von Lokalanästhetika gibt es Überschneidungen mit der Neuraltherapie. Durch die Injektion von Medikamenten in Akupunkturpunkte wird eine Reizverstärkung und -verlängerung angestrebt.
Zudem sollen Akupunkturbehandlung und Medikament synergistisch wirken, das heißt, es soll eine Verbindung von Nadelreiz und therapeutischer Wirkung des Arzneimittels erzielt werden.
 
Auch bei homöosiniatrischen Verfahren werden beispielsweise homöopathische Mittel an Akupunkturpunkte laut TCM gespritzt.
Der Begriff Homöosiniatrie geht auf den Franzosen Roger de la Fuye (1890 bis 1961), den Begründer der französischen Akupunkturbewegung zurück, der sich in seiner Arbeit auch auf die Ansichten von August Weihe (1840 bis 1896), einen homöopathisch arbeitenden Arzt bezog.
 
Bitte beachten Sie zum detaillierten Kursinhalt weiter unten den Button bei "Übersicht Kursblöcke".
Allgemeine Kursinformationen
Dozent(en):
Marco Haas, Heilpraktiker
Adressaten:
Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter.
Da es sich um eine sehr einfache und dabei wirkungsvolle Methode handelt, ist dieser Kurs vor allem für Berufseinsteiger geeignet.
Kursort:
siehe bei den einzelnen Blöcken
Termine und Uhrzeit:
siehe bei den einzelnen Blöcken
Preise:
siehe bei den einzelnen Blöcken
Fachfortbildung:
Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule.
Übersicht Kursblöcke Akuinjektionsverfahren
Praxiskurs Akuinjektion und Narbenentstörung 22.01.2017 aufklappen >>